Die einfache Lenormand-Legemethode für Lernaufgabe und Wachstumchance – Teil 1

Die einfache Lenormand-Legemethode für Lernaufgabe und Wachstum – Teil 1

Zum Jahresausklang möchte ich Ihnen eine von mir entwickelte Legemethode mit den Lenormandkarten vorstellen, die sich den Themen Lernnaufgabe und Wachstumchance widmet. Diese Legung ist zum Jahreswechsel, und ganz besonders für die Zeit der Raunächte, geeignet, weil sich mit ihr alle Bereiche des Lebens abdecken lassen, die uns persönlich interessieren. Das heißt, die Legung ist so aufgebaut, dass wir entweder nur kurz einen einzigen Lebensbereich befragen können, aber auch die Möglichkeit haben, alle für uns relevanten Lebensbereiche ausgiebig abzuklopfen.
Sie können selbst Ihre Themenfelder zusammenstellen und sind nicht durch etwaige feste Vorgaben der Legemethode eingeschränkt!

Ich bevorzuge immer Legesysteme, die mir möglichst viel Spielraum zur eigenen Gestaltung der Lebensfragen überlassen. Darum stricke ich mir meistens meine Legearten fürs Lenormand selbst und gehe nicht nach vorgefertigten Mustern.

Hier in Teil 1 erkläre ich Ihnen welchen Sinn und Zweck diese Legemethode hat, wie leicht sie angewendet werden kann und verrate ein paar hilfreiche Expertentipps! In Teil 2 führe ich am Beispiel von drei ausgewählten Lebensbereichen eine komplette Legung mit Deutung vor!

Derzeitige LERNAUFGABE und WACHSTUM ergänzen sich thematisch perfekt. Denn aus Lernen geht Wachsen hervor! Sobald ich mich meiner Lektion annehme, entstehen daraus neue Chancen zur Weiterentwicklung. Zu beachten ist: es geht um die derzeitige Lernaufgabe. Was steht in der Gegenwart für mich an? Woran kann oder soll ich gerade am besten arbeiten? Natürlich kann es das auch eine Thematik einschliessen, die uns schon länger beschäftigt. Alles, was bereits abgefrühstückt ist oder irgendwann mal als neue Lektion auf uns zukommt, interessiert uns aber an dieser Stelle nicht.
Wachstumschance heißt: Hände nicht in den Schoß legen und darauf warten, dass ein Ergebnis eintritt. Sondern aktiv und aufmerksam sein. Mir meiner SELBST bewusst sein und mich bloß nicht auf den Eintritt einer Aussage versteifen. Sondern mein Leben leben. Dann geschieht das Richtige.

Aber nun zur Anwendung:

Für jeden Lebensbereich gibt es jeweils zwei Fragen, dh. zwei getrennte Bereiche innerhalb der Legung.

Mögliche Lebensbereiche sind: Liebe / Partnerschaft, Beruf /Berufung, Freundschaft, Finanzen, Spiritualität, Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung, Familie / Erziehung, bestimmte Ziele und Vorhaben (z. B. persönliche Projekte, Hobbys, Pläne) und noch etliche mehr.

  1. Frage: Was ist meine derzeitige Lernaufgabe in Bereich XY?
  2. Frage: Was ist meine Wachstumschance im Bereich XY?

Gezogen wird immer eine Kombination aus drei Karten. Also für Frage 1 drei Karten, die als eine Kombi gedeutet werden und für Frage 2 drei Karten, die als eigene Kombi gedeutet werden. Wichtig: Die jeweilige Kombination stellt einen Deutungsbereich für sich dar. Die Karten aus Kombi 1 und 2 werden NICHT aneinander geschoben und dann als ein Bild interpretiert!

Das ist auch schon alles! Natürlich fahren Sie so für die weiteren zu befragenden Lebensbereiche fort.

Meine Empfehlung: Da ich es nicht mag, wenn der Kartensatz durch diverse Ziehungen schon aussortiert ist, nehme ich für jede Frage immer einen vollen Satz Karten! Ich notiere mir einfach meine Ergebnisse und stecke die gezogenen Karten wieder zurück in den Stapel. Der volle Umfang an Karten garantiert auch die präzisesten Ergebnisse.

Und noch ein Tipp: Versuchen Sie mal, statt auf klassische Lebensfelder auf bestimmte Lebensthemen zu legen, z. B. Vertrauen, Selbstliebe, Beziehungsfähigkeit. Hierbei geht es vorwiegend um die Innenschau und Selbstreflexion. Aber gerade dies gehört zum Wachstum in allen Bereichen dazu!

Diese Legung zählt definitiv zu meinen liebsten, weil sie mit wenig Aufwand sehr viele Erkenntnisse und konstruktive Lebenshilfe hervorbringt. Probieren Sie es einfach aus! In Teil 2 geht es jetzt direkt zur Beispiellegung.

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

Gewusst wie: Die Deutung der Lenormandkarten alleine effektiv üben

NEU: “Die fabelhafte Welt des Lenormand”, 400 Seiten, gebundene Ausgabe, Königsfurt-Urania Verlag – Die Karten in einer neuen und einzigartigen Dimension*

NEUAUFLAGE - vollständig überarbeitet!!! Band 1: „Der Lenormandkarten-Lehrgang, Basiskurs I und II“ - hier erfahren Sie alles über die einzelnen Karten, deren Besonderheiten und Kombinationsmöglichkeiten, Shaker-media Verlag*

Band 2: „Der Deutungstrainer", Kombinations- und Legungstraining, neue, einzigartige und einfache Legesysteme, Shaker media Verlag*

Band3: „Der Lenormandkarten-Lehrgang – die große Tafel“ , umfassende und professionelle Anleitung der großen Tafel mit zahlreichen vollständig gedeuteten Beispiellegungen, Shaker media Verlag*

*Affiliate Link

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Lenormandkarten, Zukunftsdeutung: Allgemeine Fragen und Antworten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Die einfache Lenormand-Legemethode für Lernaufgabe und Wachstumchance – Teil 1

  1. Annette Sommer sagt:

    Hallo Kathleen,
    Deine Bücher und dein Lenormandblog schaetze ich sehr. Da konnte ich schon viel lernen.
    Auch die Vielfalt deiner Deutungen fasziniert mich immer aufs Neue.

    Irritiert hat mich bei der Legung zu Lernaufgabe uns Wachstum folgendes: Bei meiner blauen Eule schaut bei Herz, Hund und Fuchs der Fuchs zu Herz und Hund hin. Lege ich die Karten in der falschen Reihenfolge aus?

    Dann habe ich noch eine Anregung: Mich wurde sehr interessieren ob bestimmte Karten auch für bestimmte Krankheiten stehen können. Vielleicht weisst du hierzu noch etwas?

    Danke für die vielen Anregungen. Ich freue mich über jeden Beitrag von Dir.

    Liebe Gruesse Annette

    • Hallo Annette,

      vielen Dank für Dein Kompliment zu meinen Büchern und meinem Blog! Wunderbar, das zu lesen.
      Du hast vollkommen Recht. Beim Fuchs hatte sich ein Fehlerteufelchen eingeschlichen. Er muss natürlich am Anfang liegen. Habe das direkt korrigiert. Jetzt stimmt es. Danke fürs Aufmerksammachen!

      Über die gesundheitlichen Zuordnungen schreibe ich nichts auf dem Blog, weil dazu einzeln herausgerissene Aspekte wenig sinnvoll sind und manche Konstellationen vielleicht sogar jemandem Angst machen würden, wenn sie zukünftig auftauchen. Aber es gibt einen Workshop (auch telefonisch), wo ich das Wissen dazu aus ganzheitlicher Sicht vermittle. Schau mal hier: http://www.reichdersterne.de/lenormand-workshops

      Viel Freude weiterhin mit den Lenormandkarten und ein schönes Weihnachtsfest
      Liebe Grüße, Kathleen

  2. Karola Hell sagt:

    Hallo Kathleen

    Vielen Dank für deine lehrreichen Bücher, die gut verständlich und inspirierend sind. Das neue ist ja nun wirklich märchenhaft, einfach toll damit zu arbeiten. Es schenkt mir immer wieder neue Sichtweisen vor allem die Kombi aus Numerologie, Astrologie u.s.w. ist sehr interessant. Freu mich schon jetzt auf viele neue Beiträge von dir.
    Auf ein erfolgreiches neues Jahr für uns alle.
    Danke für dein Sein
    Karola

    • Hallo Karola, ich danke Dir von Herzen für das schöne Feedback! Mögen Dir meine Bücher weiterhin treue Begleiter sein und Einsichten schenken! Lenormand ist einfach ein faszinierender Symbolkosmos.
      Alles Liebe und Gute für dieses neue Jahr!
      Kathleen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.