*Die Ich-l(i)ebe-Lenormand-Karten in der Online-Edition* – „Der Sarg“

Heute soll es endlich einmal wieder soweit sein – es gibt eine Fortsetzung der Online-Edition „Ich l(i)ebe Lenormand“. Der Sarg, eine eher gefürchtete Karte, ist das nächste Symbol nach der Schlange.

Alle Botschaften auf der Karte stammen wie immer von mir persönlich bis auf eine tibetische Weisheit.sarg-thumb
Beim Sarg war es ähnlich schwierig wie bei der Schlange ein Bild zu entwerfen, das nicht zu düster oder gar furchteinflössend wirkt. Deswegen habe ich absichtlich auf die Darstellung eines Friedhofes verzichtet. Friedhöfe können wunderbar mystische und spirituelle Orte sein, jedoch ist die Assoziation mit dem Tod allgegenwärtig. Die Karte „der Sarg“ beschäftigt sich aber nicht allein mit dem dem Tod. Dies ist nur eine ihrer vielschichtigen Bedeutungen. Zudem ist Tod nur ein anderes Wort für Leben und Neuanfang. Sieht man die Karte auch unter dem Aspekt, das alles weitergeht, nur in anderer Form, in neuer Energie, nimmt das ein wenig die Berührungsängste mit dieser Karte. Aus diesem Grund war es mir wichtig, bei der Gestaltung der „Ich-l(i)ebe-Lenormand-Karte“ auf Lichtpunkte zu achten, die in der Dunkelheit Akkzente setzen und die Quelle des unendlichen Lebenskreislaufes symbolisieren.

Was zeigen die „Ich-l(i)ebe-Lenormand-Karten“?

Im Prinzip sind die Ich-l(i)ebe-Lenormand-Kärtchen eine Mischung aus Affirmation und Botschaft. Jeder von uns kann von Zeit zu Zeit aufmunternde Worte gebrauchen. Mir kam die Idee in den Sinn, jede Karte auf eine bestärkende, positive Weise zu uns sprechen zu lassen und ihr damit die Kraft einer Affirmation zu verleihen. Alle Botschaften darauf sind haargenau auf den Charakter der jeweiligen Lenormandkarte abgestimmt. Sie greifen genau das auf, was die Karte in ihrer Wesensnatur versinnbildlicht. So zeichnet den Reiter unter anderem Handlungswille, Ehrgeiz, Lebenskraft, Selbstbewusstsein und mentale Stärke aus. Der Klee ist geprägt von Humor, Fröhlichkeit und Gegenwärtigkeit, kann aber auch eine gewisse Kleinlichkeit signalisieren. Die Energie der jeweiligen Karte können wir uns zu Nutze machen und sie zum Beispiel als persönliche Motivationshilfe einsetzen. Beraten und begleiten wir andere, können wir ihnen damit auch einen entscheidenden Impuls in Form eines ausgewählten Schlüsselsatzes an die Hand geben.

Was ist ein weiterer Nutzen dieser Karten?

Die Ich-l(i)ebe-Lenormand-Karten sind aber vor allem als LERNKARTEN dazu gedacht, die verschiedenen Ausdrucksformen der Karte besser zu verinnerlichen und damit „näher an ihr Wesen heranzukommen“. Über einen einfachen und einprägsamen Leitgedanken wie *Ich stehe zu mir, egal was geschieht* können wir uns besser mit der Symbolik der Karte verbinden als über ein bloßes Schlagwort wie „Selbstwertgefühl“ oder „Stolz“. Denn: Die Affirmation landet direkt im Herzen, da sie direkt an uns selbst gerichtet ist! Das einzelne Wort versucht viel mehr nur vom Verstand aufgenommen zu werden und dieser ist bekanntlich bei weitem nicht so merkfähig wie unsere seelische und emotionale Zentrale.

Die Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten dieser neuen „Lenormand-Rezeptur“ sind völlig frei und kreativ. Jeder kann sich seinen eigenen Lieblingskuchen daraus backen.

Der Sarg– “Ich l(i)ebe-Lenormand-Karten” – Online-Edition

lebelenormand-sarg-web

Nun gibt es endlich meine Lenormand Deutungshelfer. Ein Deck mit Lernkarten, die alle Bedeutungen und Funktionen der Lenormandkarten enthalten. Damit wird das Lernen zum Kinderspiel!

5 Gedanken zu „*Die Ich-l(i)ebe-Lenormand-Karten in der Online-Edition* – „Der Sarg“

  1. Das sind soooo schöne Karten und der „Sarg“ kam mir gerade heute wie gerufen und ich bin gespannt auf die nächsten Karten. Ich hoffe, dass sie irgendwann als Kartenset veröffentlicht werden können!
    Liebe Grüße
    Silke

  2. Hallo Kathleen,

    ich habe diese Reihe erst jetzt entdeckt und bin voll begeistert. Bitte führe sie fort. Was Bessereres habe ich noch nirgends gesehen.

    Liebe Grüße
    Edith

    PS:
    „Die Schlange, wenn auch etwas ungeliebt, ist das nächste Symbol nach der Schlange.“
    Ein kleiner Fehler, bitte korrigieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.