Zwei sensationelle Neuheiten: Meine Premiere auf Youtube und mein Lenormand Journal

Heute möchte ich Ihnen mit dem Start in 2019 zwei sensationelle Neuheiten aus der Lenormandwelt präsentieren, die mir persönlich besonders am Herz liegen. Ich bin so froh, dass ich diese beiden Projekte endlich realisiert habe.
Die erste Neuheit: Meine Premiere auf Youtube! Das erste Video bekommen Sie als meine treuen Blog-Leserinnen und Leser exklusiv zu sehen, oder besser gesagt zu hören!
Ich verrate den Inhalt noch nicht, nur so viel: Er hat mit der Fabelhaften Welt des Lenormand zu tun. Und weil das mein allererstes Video ist, würde ich mich freuen, wenn Sie mir ein Like hinterlassen, meinen Kanal weltdeslenormand abonnieren oder das Video kommentieren.

Nun zur zweiten Neuheit: Dazu muss ich bei der Idee anfangen und von einer meiner großen Schwächen berichten. Wenn ich mit meinen Schülerinnen und Schülern über Lenormand Legungen und deren Deutungen sprach, fiel mir häufig auf, dass die meisten ihre Notizen dazu auf losen Blättern oder Abreissblöcken machen. Wie ich das auch von mir kenne, entsteht irgendwann ein heilloses Durcheinander, weil die anfänglichen Bemühungen alle Aufzeichnungen ordentlich und organsiert zu führen, sich bald in Luft auflösen. Der Nachteil davon liegt klar auf der Hand: Will man etwas zu älteren Legungen recherchieren, findet man natürlich die dazugehörige Notiz nicht mehr oder sie ist so wild niedergeschrieben, dass man seinen eigenen Aufzeichnungen später nicht mehr folgen kann.
Wenn das Wissen nicht mehr abrufbar ist, geht viel kostbare Information verloren. Damit bringen wir uns um den Fortschritt, den wir beim Kartenlesen erzielen könnten. Natürlich gibt es auch diejenigen, die über ihre Legungen und Deutungen akribisch Buch führen und dazu ein ordentlich geführtes Archiv anlegen, aber ich glaube, die Mehrheit unter uns ist in dieser Hinsicht etwas chaotischer. Wie oft wollte ich schon etwas Wichtiges zu einer Legung nachschlagen und konnte mich nicht mal erinnern, wo ich dazu Notizen gemacht hatte! Wenn ich überhaupt welche gemacht hatte! Ich bilde mir ja gerne ein, ich könnte mir die Legungen so merken. Pustekuchen. Jedes Mal ärgert mich der Informationsverlust.
Jetzt ist Schluss mit Loseblattsammlungen und Gedächtnisprotokollen!
Dafür habe ich das einzigartige Lenormand Journal entwickelt und designt. Es bietet auf 54 Seiten Platz für die Notizen zu Ihren Kartenlegungen. In die nützlichen Vorlagen können Sie alles eintragen, was wichtig und wertvoll ist: Datum der Legung, Ihre Fragestellung, die dazugehörige Legung, Ihre Deutung und das finale Ergebnis bzw. den tatsächlichen Ausgang

Das Lenormand Journal No. 1 ist für Minilegungen mit bis zu drei Karten konzipiert: Tages- und Wochenziehungen, Übungen mit 3-er Kombinationen, konkrete Fragen und vieles mehr. Jede Seite umfasst eine Vorlage, gedruckt auf hochwertigem, stabilem Papier.
Und dazwischen kommt das Schönste: Wundervolle, farbenprächtige Bilder von Kunstwerken, die Lenormandsymbole beinhalten, ähnlich wie in meinem Buch „Die fabelhafte Welt des Lenormand“.
Und da sind wir wieder bei der Hörprobe, die Sie nicht vergessen sollten 😉

3 Gedanken zu „Zwei sensationelle Neuheiten: Meine Premiere auf Youtube und mein Lenormand Journal

  1. Liebe Kathleen
    Also ich muss sagen ich bin begeistert von deinem YouTube Kanal mit deiner Lesung. So viel über die Lilie zu hören gibt es sonst nirgendwo. Du hast auch eine angenehme Stimme der man gerne zu hört. Freue mich dass du dir so viel Mühe machst die Bedeutung der Karten intensiv zu lernen.
    Alles Liebe Monika

  2. Liebe Kathleen

    Du liest wirklich sehr gut! Deine Stimme ist äusserst angenehm. Ich mag deine Newsletters. Dein You Tube Video jedoch ist nichts für mich. Es ist mir viel zu langfädig. Aber das ist subjektiv. Hingegen würde ich mir sehr gerne Videos von dir ansehen, wo du die Bedeutung der Kartenkombinationen anhand von Legungen erklärst.
    Herzliche Grüsse Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.