Lenormandkarten umgekehrt – was bedeutet das?

Lenormandkarten umgekehrt - was bedeutet das?

Liegen die Lenormandkarten umgekehrt, also kopfüber in Ihrer Legung, kann man diesen Karten eine besondere Bedeutung beimessen. Umgekehrte Karten können in ihrer Aussage buchstäblich einiges drehen. Im Tarot ist das eine gängige Methode der Interpretation, jedoch hat man umgekehrte Karten im Lenormand bislang kaum oder gar nicht beachtet. Keine Sorge, Sie haben deswegen die Karten nicht falsch gedeutet. Der Blick auf die Umkehrung ist keine Pflicht, sondern lediglich die Kür. Kartendeuten funktioniert genauso, wenn die umgedrehten Karten unbeachtet bleiben. Es ist nur eine Frage der persönlichen Präferenz, ob man umgekehrten Karten Beachtung schenken möchte. Wenn ja, können diese einen deutlichen Mehrwert an Informationen bieten.

Ich finde die Deutung der Umkehrung in psychologischer Hinsicht besonders interessant. Immer, wenn es darum geht, die menschliche Psyche und die zwischenmenschlichen Spielarten zu beleuchten, ist es das »Tüpfelchen auf dem i« die umgekehrten Karten einer speziellen Deutungssicht zu unterziehen. Welche Bedeutungen dafür in Frage kommen, sehen Sie gleich.

Grundregeln für die Umkehrung von Lenormandkarten

Jeder Mensch entwickelt seine eigene Sprache mit den Lenormandkarten. Somit kann jeder für sich entscheiden, ob er umgekehrte Karten als besondere Erscheinung betrachtet oder ob er sie einfach übersieht. Sie lassen sich ja jederzeit aufrecht ausrichten und gleichen sich somit den anderen an. Wendet man die Umkehrung an, sollte man sich an folgende vier Grundregeln halten:

Grundregel #1

Weiterlesen »

Große Tafel mit Lenormand Zusatzkarten legen

Heute geht es um die Große Tafel in Verbindung mit den Lenormand Zusatzkarten. Da gerade meine 36 Epic Light Zusatzkarten erschienen sind, möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie diese Erweiterung oder eine andere, z.B. die Mondnacht Zusatzkarten, in die Große Tafel einbeziehen. Dafür gibt es diverse Anwendungsmöglichkeiten, bei denen wir das Format der Großen Tafel wie gewohnt beibehalten. Trotz Zusatzkarten arbeiten wir weiterhin mit der 4×9 Legung. Dies ist meine bevorzugte Legeart für die Große Tafel, die Sie auch aus meinem Lehrbuch kennen. Was wir auf jeden Fall dazu gewinnen, ist eine noch tiefergehende Ansicht, die dank Zusatzkarten präziser, prägnanter und psychologischer denn je zuvor auf unser Anliegen eingeht.

1. Methode: Vereinigung der 70 Symbole

Um die volle Deutungskraft zu erhalten, vermischen wir alle Zusatzkarten (die Austauschkarten für Dame und Herr können Sie weglassen) mit den 36 Hauptkarten. Somit erhalten wir einen Stapel, der 70 Karten umfasst. Sie mögen sich vielleicht fragen, ob das nicht zu viele Karten sind. Keine Sorge, wir werden gleich selektieren. Wenn wir nun die Große Tafel legen, gehen wir zunächst wie gewohnt vor. Wir stellen unsere Frage (am besten zu einem bestimmten Lebensbereich oder Situation!) und mischen. Mit etwas Übung gelingt das auch mit dem dicken Stapel reibungslos. Beim Auslegen ziehen Sie nun nur die ersten 36 Karten vom Stapel. Die restlichen Karten bleiben außen vor. Wenn Ihnen diese Methode nicht behagt, können Sie auch mit meiner altbewährten Ziehmethode 36 Karten entnehmen. Das dauert ein paar Minuten, erzeugt aber eine unübertreffliche Resonanz. In diesem Video erkläre ich die Vorgehensweise.

Direkte Informationen beim Auslegen der Großen Tafel mit Zusatzkarten

Weiterlesen »

Blickrichtungen in den Lenormandkarten

Blickrichtungen in den Lenormandkarten

Die Blickrichtungen spielen in den Lenormandkarten eine ausgenommen große Rolle. Zwar gibt es nur bei einer relativ kleinen Anzahl an Symbolen eine Blickrichtung, diese entscheidet aber maßgeblich darüber, wie die Karte zu deuten ist. Neben den Blickrichtungen sind auch Bewegungsrichtungen dafür verantwortlich, wie sich die Karte auf ihre Nachbarkarten auswirkt. Da es immer wieder zu Verwirrungen kommt, was die unterschiedliche Ausrichtung der betreffenden Lenormand Symbole betrifft, erkläre ich in diesem Beitrag die richtige Sicht- und Herangehensweise.

Bei welchen Lenormandkarten kommt es auf die Blickrichtung an?

Weiterlesen »