Deutung der Lenormandkarten Kombination Wolken, Störche und Sonne

Deutung der Lenormandkarten Kombination Wolken, Störche und Sonne

In diesem Beitrag geht es um die Deutung der Lenormandkarten Kombination Wolken, Störche und Sonne. Bevor ich Ihnen verrate, was diese Legung für spannende Botschaften birgt, möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie diese und viele weitere Kombinationen kinderleicht übersetzen lernen. Es gibt nämlich mehrere Deutungsstrategien, die Sie erfolgreich anwenden können. Bei Kombinationen, die sich auf Anhieb von selbst mitteilen, sind solche Mittel nicht notwendig. Handelt es sich allerdings um 2-er oder 3-er Kombinationen, die sich nicht von selbst aussprechen oder gar Kopfzerbrechen bereiten, sorgen effiziente Deutungsstrategien für die Lösung. Eine davon möchte ich Ihnen heute an unserem Kombinationsbeispiel vorstellen.

Botschaften mit Bildersprache knacken

Oft ist es hilfreich, Kombinationen anhand ihrer Bildersprache zu entschlüsseln. Dafür müssen wir die Motive vor unserem inneren Auge zum Leben erwecken. In unserem Beispiel stellen wir uns wie auf einer Wetterkarte einen wolkigen Himmel vor, der ersten Sonnenstrahlen weicht. Der fliegende Storch wechselt hinüber von der wolkigen zur sonnigen Seite. Die Dunkelheit verschwindet, der Himmel klart auf. Vom kaltgrauem Nass wechselt unser Storch ins Warme. Fast so, als würde der Frühling Einzug halten. Sobald es hierzulande wärmer wird, kehren die Störche aus ihren Winterquartieren zurück.
Vielleicht kommt Ihnen dank dieser Assoziation jetzt schon in den Sinn, was die Kombination bedeuten könnte? Lässt sich das Bild des Wetterwechsels leichter in Worte übersetzen als die reine Symbolik?

Achten Sie bitte darauf, dass in dieser Legung die Störche nach rechts fliegen (gelegt mit dem Lichtblick Lenormand Kartendeck).

Weiterlesen »

Lichtblick Lenormand Zusatzkarte 39, die Glocke – Bedeutung und Botschaft

Die Lichtblick Lenormand Zusatzkarte 39 ist die Glocke. Deren Bedeutung und Botschaften möchte ich Ihnen heute genauer vorstellen. Auf der Karte, siehe Bild unten, ist eine antike, kupferne Glocke abgebildet. Keine mächtige Kirchenglocke, sondern eine, die einst in bürgerlichen Haushalten zu finden war. Im Hintergrund der Glocke ist ein mittelalterliches Stadtleben skizziert. Es erinnert daran, welchen außerordentlichen großen Einfluss Glockenläuten auf das persönliche und gesellschaftliche Leben einst hatte. Im Alltag dienten kleine Glocken (seit dem 20. Jhd. sind es eher Klingeln) dazu, die Gemeinschaft zusammenzurufen: Zum Speisen, zum Arbeiten oder für Festtagszeremonien. Erinnern Sie sich an das Weihnachtsglöckchen, das einst für die Kinder geläutet wurde, wenn das Christkind kam?

In Notfällen wurden früher große Glocken geläutet, um die Menschen zu warnen oder für Einsätze zusammenzutrommeln. Zur Geburt und beim Tod eines Menschen erklangen die Glocken in Haus und Hof, um alle Anwesenden über das Ereignis in Kenntnis zu setzen. Schneller hätte selbst die Flüsterpost nicht funktioniert.

Die Tür als traditionelles Sinnbild

Glocke, Lichtblick Lenormand Zusatzkarten
Glocke, Lichtblick Lenormand Zusatzkarten

In der Chronik der Lenormand-Symbole ist gerade die Verwendung christlicher Ursymbole beispielhaft und bezeichnend für den Ausgangspunkt ihrer Entstehung – ein zutiefst vom Katholizismus geprägtes Frankreich, der Geburtsstätte Mme Lenormands. Man denke nur an Kreuz, Fische, Schlüssel oder Lilien, die allesamt zum mannigfaltigen Symbolreich des Christentums zählen.    

Weiterlesen »

Lenormand Liebeslegung – einfach und schnell

Heute stelle ich Ihnen eine Lenormand Liebeslegung vor, die einfach und schnell funktioniert. Da ich ein Freund von klaren Ansichten bin, zählt diese Legeweise zu meinen absoluten Favoriten. Es gibt bereits ein YouTube Video, in dem ich sie anhand einer Beispiellegung mit Komplettdeutung anwende. In diesem Beitrag habe ich ein anderes Fallbeispiel verwendet. Darin geht es um eine Ratsuchende, die sich mit einem Mann, der eine Trennung hinter sich hat, in einer Affäre befindet. Für sie fühlt es sich manchmal an, als wären sie in einer Beziehung. Bis jetzt hat er sich aber nicht dazu geäußert. Sie möchte wissen, woran sie bei ihm ist.

Aufbau der Liebeslegung

Der Aufbau der Liebeslegung besteht aus drei Kernfragen:

Was denkt er/sie? – Kopfebene

Was fühlt er/sie? – Herzebene


Was tut er/sie? – Handlungsebene

Lenormand Liebeslegung – einfach und schnell

Das Legesystem kann beliebig durch weitere Fragen erweitert werden. Ich arbeite nie mit starren Mustern, sondern halte es mir offen, Legearten nach Bedarf abzuwandeln. Nur so wird eine Lenormand Legung der individuellen Beratungssituation gerecht.
Für alle Fragepunkte benutze ich eine Dreier Kombination. Diese enthält die klarsten und konkretesten Botschaften. Wie immer wird jede Dreier Kombi als Einheit für sich gedeutet, siehe Foto oben. Auch wenn das Kartenbild der Neunerlegung ähnelt, es ist keine!

Der Clou: Zu dieser Liebeslegung gibt es eine Kurzvariante, die Sie alternativ oder begleitend verwenden können. Wie diese Kurzvariante aussieht und womit sie gelegt wird, erfahren Sie gleich.

Lenormand Liebeslegung – Fallbeispiel

Weiterlesen »