Die Große Tafel: Wie geht die Beziehung weiter? Komplette Lenormand Deutung

Die Große Tafel: Wie geht die Beziehung weiter? Komplette Lenormand-Deutung

In der Großen Tafel des Lenormand sehen wir uns heute an, wie eine Beziehung weitergeht, natürlich mit kompletter Deutung. Im diesem Beitrag haben wir uns angesehen, wie deutlich sich Untreue und Fremdgehen in den Lenormandkarten bemerkbar machen. Dazu haben wir an markanten Stellen der Großen Tafel erstaunliche Aussagen zu Tage befördert.
Heute kehren wir zu ebendieser Lenormand-Legung noch einmal zurück. Denn noch immer steht im Raum, wie sich die Beziehung der beiden Partner weiterentwickeln wird. Ergebnis der letzten Deutung war, dass sogar beide ein Verhältnis mit jemand anderem haben. Die Untreue war bei ihm und bei ihr deutlich erkennbar. Diese gewonnene Erkenntnis müssen wir für die weitere Deutung der Beziehungsentwicklung berücksichtigen.

Bevor wir in das Beziehungsthema einsteigen, gibt es noch etwas Wichtiges, was Sie wissen sollten. Ein Deutungssystem funktioniert nur dann zuverlässig, wenn gewisse Regeln und Grundsätze befolgt werden. Was so ernst klingt, ist nichts weiter als eine Absicherung für Ihre Kartendeutung. Geht es um so heikle Themen wir Untreue, können wir nicht einfach ins Blaue hineindeuten und hoffen, dass es stimmt. Nein, wir müssen uns sicher sein bei all den Aussagen, die wir an die Ratsuchende weitergeben. Das liegt in unserer Verantwortung.

1. Grundsatz für die Deutung der Großen Tafel

Weiterlesen »

Große Tafel: Fremdgehen & Untreue in den Lenormandkarten auf der Spur

Große Tafel: Fremdgehen / Untreue in den Lenormandkarten auf der Spur

In diesem Beitrag über die Große Tafel gehen wir dem Thema Fremdgehen und Untreue mithilfe der Lenormandkarten auf die Spur. Fremdgehen ist stets ein Thema von großem Interesse – in Drehbüchern von Filmen und Serien, in der Geschichte großer Persönlichkeiten und Berühmtheiten, in der Tierwelt, in den sozialen Medien, in Songtexten und in intimen Gesprächen mit Vertrauenspersonen. Vielleicht sogar auch im eigenen Leben…Orakelkarten wie das Lenormand werden gerne herangezogen, wenn es darum geht, Einblick und Rat in eine undurchschaubare Beziehungssituation zu erhalten.

Oft liegt der Verdacht auf Untreue schon nahe, möchte aber mittels der Karten eine gewisse Bestätigung finden. Inwieweit das überhaupt möglich ist und welche Kombinationen dafür auffällig sind habe ich in diesem Beitrag erklärt.

Wie kann ich mir sicher sein, dass die Karten ehrlich einen Betrug ansprechen?

Heute möchte ich Ihnen anhand einer Großen Tafel eine komplette Beispiellegung vorstellen, in der Fremdgehen deutlich sichtbar wird. Haben Sie Lust ein wenig Detektiv zu spielen? Dann folgen Sie mir unauffällig. Wir haben einen – aus meiner Sicht – klaren Fall vor uns…

Wie immer gilt in der Großen Tafel die folgende Regel zur Absicherung: „Eine Schwalbe macht keinen Sommer“. Erst wenn mehrere Zeichen im Kartenbild dafürsprechen, erhärtet sich ein Verdacht. Das ist eine der allerwichtigsten Grundregeln zur Deutung, das es überhaupt gibt.
Zum Beispiel bedeutet ein Fuchs, der in die Lilien schaut noch lange nicht, dass jemand fremdgeht. Er kann einfach nur darauf aufmerksam machen, dass auf sexueller Ebene etwas schiefläuft. Sobald sich aber die Anzeichen im Kartenbild in Verbindung mit den Karten Fuchs, Wolken, Buch und Lilien häufen und auch Personenkarten wie Bär oder Schlange auffällig zu liegen kommen, lässt sich das Thema Untreue nicht mehr von der Hand weisen. Ein solches Kartenbild liegt in unserem Fall vor. Sehen Sie selbst, was darin zum Vorschein kommt.

Beispiellegung mit Deutung

Die Frage zu diesem Kartenbild lautet: Wie geht die Beziehung zwischen den beiden Hauptpersonen die nächsten 6 Monate weiter?
Der Herr ist Partner der Ratsuchenden (Dame).

  • Fuchs und Wolken: Eine der Parade-Betrugskombis (jeglicher Art von Betrug) ist diese. Noch stärker ist sie, wenn der Fuchs in die Wolken blickt. Was die Kombi aber hier so bedeutend macht, ist ihre auffallende Nähe zu den beiden Hauptpersonen, Dame und Herr. Sowohl an ihr als auch an ihm liegt die Kombi sehr dicht dran. Sie sehen sie einmal unter der Dame und einmal vor dem Herrn, auch wenn sich noch die Eulen dazwischen drängeln. Aber auch die Schlange befindet sich in unmittelbarer Nähe!
  • Mäuse im Haus des Hundes: Der Hund ist die Karte schlechthin, bei der Betrachtung eines Fremdgeh-Verdachts. Denn der Hund steht bekanntlich für Treue. Er muss in der Großen Tafel deutlich „angegriffen“ (z.B. durch den Fuchs) oder geschwächt werden als Anzeichen dafür, dass die Treue nicht mehr gegeben ist. Sehen Sie sich das Haus des Hundes an (zweite Reihe, rechts außen). Die dort befindlichen Mäuse sind ein massives Anzeichen für die Schwächung des Hundes. Wiederum liegt der Hund dicht an Fuchs und Wolken.
  • Die Diagonale des Ringes: Eine Linie, die mehr als bestechend ist, geht von der Lenormandkarte „Ring“ aus. Er führt in seiner Diagonale Lilien, Fuchs und Hund. Na, wenn da nicht etwas bis zum Himmel stinkt… Hier haben wir sogar das Phänomen, dass der Fuchs in die Lilien blickt. In diesem Kontext betrachtet ist es tatsächlich ein deutliches Indiz.
  • Buch im Haus des Fuchses: Ein höchstbeachtenswertes Zeichen ist die Karte Buch im Haus vom Fuchs. Diese Kombination sagt immer aus, dass es Geheimnisse gibt, die eine Lüge bergen. Verräterisch ist die Lage des Buches genau zwischen Schlange und Bär!
  • Bär und Schlange: Haben Sie schon bemerkt, dass der Bär in seinem eigenen Haus liegt? Das sagt viel darüber aus, dass ein Mann für die Dame interessant sein muss. Zudem schmiegt er sich recht dicht ans Herz und ist nah am Kreuz. Wer ist nun der Fremdgänger? Sie oder er? Oder beide? Auf jeden Fall ist bei ihr jemand im Spiel. Das bezeugen die Karten ganz deutlich. Da aber auch die Schlange sehr markant auftritt, ist davon auszugehen, dass auch er ein Verhältnis hat! Also doch beide!
  • Senkrechte Reihe der Sense: In Band 3 – der Lenormandkarten-Lehrgang, haben Sie viel über die sogenannten Eventmanager in der Großen Tafel erfahren. Einer davon ist die Sense. In der Reihe unter ihr befinden sich Schlange, Wolken und Hund. Also eine Verkettung und Verdichtung relevanter Karten. Sie zeigen den überraschenden Treuebruch mit einer anderen Frau.

Wie eindeutig hat das Kartenbild für eine Untreue gesprochen?

Der Fall ist also gelöst. Beide Partner haben allem Anschein nach ein Verhältnis! Sechs klare Hinweise konnten wir dafür ausfindig machen. Erinnern Sie sich an die oben beschriebene Grundregel zur Absicherung? Das Kartenbild hat hier klar und deutlich auf einen Betrug aufmerksam gemacht. Sechs Faktoren reichen aus, um sich dessen sicher zu sein (was eine Überprüfung in der Realität keinesfalls erübrigt!!!).

Übrigens sind die genannten Konstellationen nicht in jedem Fremdgeh-Kartenbild die gleichen deutungsrelevanten Punkte. Jedes bringt seine eigenen besonderen Merkmale hervor, die sich in bestimmten Linien, Verknüpfungen, Überschneidungen und Knotenpunkten darstellen können. Jedoch sind es immer die gleichen Karten, die darin eine Rolle spielen: Fuchs, Wolken, Hund, Lilien, Buch und die Personenkarten. Im nächsten Artikel werden wir uns ansehen, wie sich die Beziehung angesichts der Umstände weiterentwickelt und welchen Unterschied es zwischen Herz und Ring unbedingt zu beachten gilt!

Die Große Tafel: Die Lenormandkarte „das Kreuz“ und seine besondere Botschaft

Große Tafel gelegt mit Roter Eule
Große Tafel gelegt mit Roter Eule

In der Großen Tafel gibt es kaum eine wichtigere Lenormandkarte als das Kreuz, denn es hält immer eine besondere Botschaft bereit. Man kann es nicht oft genug erwähnen – die Karte Kreuz ist mit Abstand die außergewöhnlichste und aussagekräftigste Karte, die es im Lenormand gibt. Überall, wo sie auftaucht, wird eine Botschaft zu einer unübersehbaren Schlagzeile. Denn das Kreuz ist der Fingerzeig, das Augenmerk, der Wink mit dem Zaunpfahl. Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf diese spezielle Karte werfen, inbesondere auf seine Lage in der Großen Tafel.

Mächtige Signalwirkung des Kreuzes

Das Kreuz hat so mächtige Signalwirkung, dass wir seine Erscheinung innerhalb von Legungen und Kombinationen keinesfalls übergehen sollten. Leichthin wird es in vielen Fällen als Schicksal oder Karma übersetzt. Doch nicht längst hinter allen Dingen, auf die uns das Kreuz aufmerksam machen möchte, steht ein höherer Plan. Viel mehr zeigt das Kreuz, was wirklich wichtig, besonders intensiv oder überaus dringend ist und was sein muss / soll. Damit ist das Kreuz im Lenormand die herrschende Macht, die uns in die für uns bestimmte Richtungen lenken möchte, aber auch Einblick in unseren derzeitigen Lebensplan schenkt.

Heute wollen wir uns ansehen, welche Funktion das Kreuz in der Großen Tafel hat. Das ist insbesondere interessant, weil es darin gleich mehrere unterschiedliche Aufgaben übernimmt. Ich ziehe dafür ausschließlich die 9×4 Legung in Betracht. Welche herausragenden Vorzüge dieses Legessystem gegenüber der 8×4-Legung aufweist, habe ich bereits ausführlich in meinen Büchern „Der Lenormandkarten-Lehrgang, Band 3“ und „Die fabelhafte Welt des Lenormand“ besprochen.

Somit vermittelt uns das Kreuz in der Großen Tafel überaus bemerkenswerte Botschaften, die uns in der befragten Situation ein großes Stück weiterbringen. Dabei schauen wir zuerst auf das Hier und Jetzt und dann auf die Zukunft. Es ist wichtig, diese beiden zeitlichen Zonen in der Großen Tafel klar voneinander abzugrenzen.

Botschaft – In welchem Haus liegt das Kreuz?

Wer in der Großen Tafel mit Häusern arbeitet, kommt an diesem Thema nicht vorbei. Gucken Sie unbedingt danach, in welchem Haus sich das Kreuz befindet.
Es wird Ihnen verraten, was aktuell in Ihrer befragten Angelegenheit das Allerwichtigste ist. Diese Fragen helfen bei der Klärung:

  • Was ist der Schwerpunkt bzw. was steht im Vordergrund?
  • Worauf kommt es gerade am meisten an?
  • Worauf muss besonderes geachtet werden? Was bedarf meiner Aufmerksamkeit?

Sehen Sie sich das Bild der Großen Tafel an. Angenommen wir haben diese Legung für das Thema Liebe und Beziehung gelegt, und es geht um eine bereits bestehende Partnerschaft, die eine Krise durchleidet. Wir möchten wissen, wie sich die Partnerschaft innerhalb der nächsten 6 Monate entwickelt.
Das Kreuz befindet sich im Haus der Mäuse (23. Haus). Im Vordergrund der Beziehungsthematik steht momentan der Verlust. Folglich geht es nicht nur um eine normale Beziehungskrise, in der von Trennung noch lange keine Rede ist. Tatsächlich geht es um alles oder nichts. Die Beziehung wird somit komplett in Frage gestellt. Wenn dies der Ratsuchenden bisher noch nicht wirklich bewusst war, macht sie jetzt das Kreuz im Haus der Mäuse deutlich darauf aufmerksam. Das Kreuz hat hier die Funktion einer Alarmglocke.

Botschaft – Welche Karte liegt im Haus des Kreuzes?

Nun schauen wir umgekehrt danach, welche Karte im Haus vom Kreuz zu liegen kommt. Diese Position zeigt uns, von welcher Aufgabe, Bestimmung oder Qualität Ihr befragtes Thema zukünftig geprägt ist. Achtung: Dieser Punkt zeigt nicht den Ausgang der Angelegenheit! Dafür sind andere Teile im Großen Blatt zuständig.

Bleiben wir beim selben Fallbeispiel. Angenommen im Haus des Kreuzes befindet sich der Schlüssel. Nun müssen wir unbedingt beachten, dass uns der Schlüssel an dieser Position nicht erklärt, dass alles wieder gut wird! Viel mehr will er uns deutlich machen, dass die Beziehungssituation einer konstruktiven Lösung bedarf. Vielleicht wurde die Klärung schon zu lange aufgeschoben, sodass die Beziehung immer wieder in eine Sackgasse läuft.

Wie die Problemlösung aussehen könnte, ist an der Diagonalen des Schlüssels ablesbar. Im Haus des Kreuzes verfügt er über genau eine Diagonale, die nach links oben weist. Sie enthält die Lenormandkarten Schlüssel, Sterne, Ruten und Wege. Liest man diese Reihe als eine Kombination steht fest, dass die Lösung hier nur ein alles offenbarendes (Sterne) Gespräch (Ruten) mit klarer Entscheidung (Wege) darstellen kann. Also muss ein gemeinsamer Entschluss gefasst werden, der keine Zweifel mehr offenlässt. Wer sich das übrige Kartenbild genauer ansieht, bemerkt, dass die Beziehung sich tatsächlich totgelaufen hat und eine Fortführung keinen Sinn mehr macht. Auch die Gründe dafür liegen deutlich erkennbar.
Angesichts dieser gewonnenen Aussagen hat auch das Kreuz im Haus der Mäuse seine Berechtigung.

Die Bedeutung der Lenormandkarten unter dem Kreuz

Keine andere Lenormandkarte hält so viele besondere Botschaft bereit wie das Kreuz. Wie das Beispiel zeigt, ist ein Blick auf das Kreuz bzw. sein Haus in der Großen Tafel unentbehrlich. Auch diese Position unter dem Kreuz verrät etwas Entscheidendes. Dazu werden alle Karten darunter in die Aussage eingebezogen. Was die Karten unter dem Kreuz zu sagen haben, können Sie in Band 3, der Lenormandkarten-Lehrgang – die Große Tafel, nachlesen. Übrigens gibt es Kombinationen mit der Karte Kreuz, die Sie unbedingt kennen sollten, z. B. Kreuz und Schlüssel. Welche große Bedeutung sie hat, erfahren Sie hier.

Was Ihnen beim Deuten weiterhilft

Beim Deuten erreichen Sie schnell und einfach Sicherheit mit meinen Deutungshelfer Karten. Die Lernkarten enthalten alle wichtigen Schlüsselworte zu einer Karte und geben deren Besonderheiten und Funktionen an. Sie sind auf alle Bereiche des Lebens und gemeinsam mit jedem Deck anwendbar. Erhältlich sind die Deutungshelfer in meinem Lenormand Shop oder bei amazon *

*Werbepartner