Lichtblick Lenormand Zusatzkarte 39, die Glocke – Bedeutung und Botschaft

Die Lichtblick Lenormand Zusatzkarte 39 ist die Glocke. Deren Bedeutung und Botschaften möchte ich Ihnen heute genauer vorstellen. Auf der Karte, siehe Bild unten, ist eine antike, kupferne Glocke abgebildet. Keine mächtige Kirchenglocke, sondern eine, die einst in bürgerlichen Haushalten zu finden war. Im Hintergrund der Glocke ist ein mittelalterliches Stadtleben skizziert. Es erinnert daran, welchen außerordentlichen großen Einfluss Glockenläuten auf das persönliche und gesellschaftliche Leben einst hatte. Im Alltag dienten kleine Glocken (seit dem 20. Jhd. sind es eher Klingeln) dazu, die Gemeinschaft zusammenzurufen: Zum Speisen, zum Arbeiten oder für Festtagszeremonien. Erinnern Sie sich an das Weihnachtsglöckchen, das einst für die Kinder geläutet wurde, wenn das Christkind kam?

In Notfällen wurden früher große Glocken geläutet, um die Menschen zu warnen oder für Einsätze zusammenzutrommeln. Zur Geburt und beim Tod eines Menschen erklangen die Glocken in Haus und Hof, um alle Anwesenden über das Ereignis in Kenntnis zu setzen. Schneller hätte selbst die Flüsterpost nicht funktioniert.

Die Tür als traditionelles Sinnbild

Glocke, Lichtblick Lenormand Zusatzkarten
Glocke, Lichtblick Lenormand Zusatzkarten

In der Chronik der Lenormand-Symbole ist gerade die Verwendung christlicher Ursymbole beispielhaft und bezeichnend für den Ausgangspunkt ihrer Entstehung – ein zutiefst vom Katholizismus geprägtes Frankreich, der Geburtsstätte Mme Lenormands. Man denke nur an Kreuz, Fische, Schlüssel oder Lilien, die allesamt zum mannigfaltigen Symbolreich des Christentums zählen.    

Glocken waren bereits zu biblischen Zeiten in Gebrauch. Der Vorhang des Tempels in Jerusalem war mit Glöckchen bestückt und auch im Rocksaum des hohepriesterlichen Gewandes waren sie eingenäht, um von seiner Ankunft zu künden.
Der christlichen Tradition folgend nutzten eremitisch lebende Mönche Glocken zur Dämonenabwehr. Mit Bannsprüchen und Heiligendarstellungen versuchte man ihre Wirkung zu verstärken. Doch das Glockenläuten sollte auch das Anrufen guter Geister fördern. Bei der späteren Gründung von Mönchsorden wanderten die Glocken hoch in den Turm und wurden im Laufe der Zeit immer imposanter. Sie regelten nicht nur den klösterlichen Rhythmus, sondern dienten dem Volk als Zeitmesser. Bis zur Erfindung der Uhr waren Glocken somit das einzig verfügbare Instrument für eine kollektive Taktgebung.

Das Geheimnis der Zahl 39 – ein geheimer Schlüssel zur Zahlenmagie

Keine Zahl ist im Lenormand rein zufällig ihrem Symbol zugeordnet. Wer mein Lenormand Lehrbuch „Die fabelhafte Welt des Lenormand“ (übrigens ist die bestehende Auflage fast ausverkauft, erst im Frühjahr 2021 wird es eine neue geben) gelesen hat, weiß um die mystische Matrix, die dem Zahlensystem der Lenormandkarten zugrunde liegt. In jahrelanger Recherchearbeit bin ich diesem Phänomen auf die Spur gekommen.

Die 39 ergibt in Quersumme die Zahl 3 – die Zahl des Schiffes. Wie sieht der Zusammenhang aus? Das Schiff ist ein klassisches Symbol für Abschied und Wiederkehr. Es bezeichnet die Zeitpunkte, wo etwas Großes beginnt oder endet. Wie oben beschrieben, war Glockenläuten einst die zentrale akustische Ankündigung solcher Großereignisse, seien sie privater oder öffentlicher Art gewesen.
Die wesentliche Bedeutung der Glocke ist der Weckruf. Sie steht also für Chancen, die nicht verpasst werden sollten. Auch das Schiff bietet als Lenormandkarte eine Chance an, um zu einem entscheidenden nächsten Schritt zu gelangen. Wie die Glocke kann es Meilensteine setzen und auf eine neue Ebene führen.

Übrigen ist die Schiffsglocke bis heute ein unentbehrlicher Bestandteil eines jeden Schiffes (Info: wikipedia). Sie regelt den Wachrhythmus der Marine und gibt Warnsignale bei schlechter Sicht und Nebel. Jeder, der Titanic gesehen hat, kann sich an das Mark und Bein erschütternde Klingen der Schiffsglocke erinnern, als an Bord der Notfall ausgerufen wurde.

Die Bedeutungen der Lenormand Zusatzkarte Glocke

Häufig kann die Glocke eine deutliche Aufforderung zum Handeln aussprechen und Impulse geben. „Nicht warten, machen!“ lautet die Devise. Damit ist diese Karte das Gegenteil von der Tür, die für das Abwarten und Empfangen steht.
Die Glocke gilt somit als Weckruf. Sie rüttelt wach und erinnert.
Man könnte sie als Alarmfunktion im Lenormand bezeichnen. Ganz besonders, wenn sie auf die Karten Sense oder Kreuz trifft, siehe Kombinationsbeispiel unten.
Ebenso bekundet sie den Anfang und den Aufbruch. Damit bildet sie wieder einen Gegensatz zur Tür, die für Abschließen und Ankommen steht.
Somit ist die Glocke eine Karte von enormer Bedeutung. Wie ein Wecker signalisiert sie uns, dass etwas losgeht und wir als Akteur auf den Spielplan unseres Lebens treten sollen.

Kombinationen mit der Zusatzkarte Glocke

Folgende Beispiele zeigen, wie punktgenau sich die Deutung darstellt, wenn die Lenormand Zusatzkarte Glocke in einer klassischen Dreier Kombination erscheint.

Glocke, Park, Brief

Sprichwörtlich etwas an die große Glocke hängen
Etwas wird überall herumerzählt. Park und Brief stehen zusammen für die öffentliche Kenntnisnahme (heute auch über Social Media) und die Verbreitung einer Nachricht.

Kreuz, Glocke, Hund

Ein dringender Hilferuf
Das Kreuz betont die Notwendigkeit. Der Hund steht für Hilfeleistungen (man denke an Hütehunde, Therapiehunde etc.).

Glocke, Tür, Haus

Die Bestellung kommt
Diese Kombination ist am besten mit „Lieferdienst“ zu übersetzen. Wobei dieser im übertragenen Sinne gemeint ist. Es geht darum, etwas in Empfang zu nehmen, worauf man gewartet hat. Man bekommt das, was man „bestellt“ hat (sei es ein Wunsch, eine Erwartung, Hoffnung etc.).

Sense, Glocke, Kreuz

Alarmstufe rot
Keine andere Kombination könnte so deutlich die Alarmglocke für einen Notfall oder ein Eilverfahren darstellen wie diese. Es wird allerhöchste Zeit, etwas zu tun, zu beginnen oder aufzuhören. Lauter könnten die Alarmglocken nicht schrillen.

Reiter, Herz, Glocke

Dem Ruf des Herzens folgen
Der Reiter erhört den Ruf (Glocke) des Herzens und folgt ihm. Das bedeutet nichts anderes, als das zu tun, was einem das Herz sagt.

Die 9 Lichtblick Lenormand Zusatzkarten von Kathleen Bergmann

Die 9 Lichtblick Lenormand Zusatzkarten von Kathleen Bergmann

Die Glocke ist eine von 9 Zusatzkarten für das Lichtblick Lenormand Kartendeck. Nachdem die Zusatzkarten restlos ausverkauft waren, sind sie nun wieder frisch gedruckt auf Lager. Erhältlich bei mir im Onlineshop oder auf amazon*.

*(=werbepartner)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.