Kartenlegung für Portaltage

Kartenlegung für die Portaltage
Kartenlegung für die Portaltage

Zum Jahresausklang stelle ich Ihnen eine von mir entwickelte Kartenlegung für Portaltage vor. Gerade Dezember und Januar halten neben den Rauhnächten eine Reihe Portaltage vor, an denen das Kartenlegen viel besser funktioniert als zu allen anderen Zeiten. Warum das ist so ist, erkläre ich Ihnen in meinem beliebten Beitrag Kartenlegen an Portaltagen. Darin erfahren Sie auch, was es mit diesen energetisch hoch aktivierten Tagen alles auf sich hat. Übrigens stehen die nächsten Portaltage an am 24. und 27. 12. sowie am 1.1. und 4.1.20. In dieser Zeit herrschen gleichzeitig Rauhnächte, die sich ebenso gut für Kartenlegungen eignen.

Übrigens gibt es zu dieser Kartenlegung für die Portaltage eine komplett gedeutete Beispiellegung unten im Video.

Fragestellung und zeitliche Gültigkeit der Legung

Sie benötigen zu dieser Legung keine explizite Fragestellung. Sie können es den Karten offenlassen, welche Themen oder Lebensbereiche sie ansprechen wollen. Wenn Sie es allerdings spezieller möchten, können Sie ein Themengebiet oder einen Lebensbereich herausgreifen und gezielt danach fragen. Ausnahmsweise entfällt die genaue Eingrenzung der zeitlichen Dauer. In den meisten Punkten geht es um das, was als nächstes geschehen wird oder will. Grob gesagt können Sie diese Legung auf ein Jahr gedanklich ansetzen. Die Kartenlegung für die Portaltage ist nicht zur häufigen Anwendung gedacht, sondern für einen einmaligen Ausblick, der z.B. jährlich oder halbjährlich wiederholt wird.

Aufbau der Portaltagslegung

Die Lenormand Legung besteht aus sieben Positionen. Gelegt wird sie an jeder Position mit einer 3-er Kombination. Wenn Sie diesen Blog kennen, wissen Sie bereits, warum ich drei Lenormandkarten als Kombination gegenüber Einzelkarten oder Zweier Kombinationen bevorzuge. Es gibt dafür einleuchtende Gründe. Sollte Ihnen die Deutung von drei Karten zu schwierig erscheinen, können Sie auch nur mit zwei Karten die Positionen füllen. Einzelkarten sollten Sie jedoch unbedingt vermeiden, weil eine Karte wie keine Karte ist. Ein wirklich konkretes, aussagekräftiges Ergebnis lässt sich im Lenormand immer nur mit einer Kombination erzielen.

Wie Sie die Karten auslegen und deuten, zeige ich im dazugehörigen Video. Im Grunde gibt es aber kein festes Schema. Sie können selbst wählen, wohin sie die Positionen legen möchten.

Position 1 – Mein Abschiedsbrief

An der vordersten Stelle geht es um das, was wir loslassen sollten. Alles, was für unsere Entwicklung nichts mehr nützlich ist, belastet oder gar aufhält, darf nun liebevoll verabschiedet werden. Es kann an dieser Stelle nur ein Punkt herausgearbeitet werden, auch wenn es vielleicht mehrere geben mag. Die Karten zeigen das Thema, dem am dringlichsten ein „Abschiedsbrief“ gebührt. Sie müssen diesen natürlich nicht wirklich schreiben, auch wenn es eine gute Idee ist, um etwas Abgelegtes und Abgefühltes endlich gehen zu lassen

Position 2 – Meine Schutzkraft

Portaltage sind dafür bekannt, den Schleier zwischen dem Diesseits und dem Jenseits sowie dem kosmischen Raum zu lüften. Keine Zeit eignet sich besser für Schutzgebete und Schutzrituale. Bei der vorliegenden Position geht es nicht darum, wer uns dort oben alles beisteht. Es geht darum, wie es um meinen Schutz bestellt ist. Wofür kann ich stärkeren Beistand von göttlicher Seite gebrauchen? Was verlangt nach mehr himmlischer Unterstützung, sodass ich mich weniger allein abkämpfen muss und mehr ins Vertrauen komme.

Position 3- Mein Geschenk / meine himmlische Gabe

An dieser Position haben Sie eine Wahlmöglichkeit zwischen Mein Geschenk und Meiner himmlischen Gabe. Erstere bedeutet: Worin liegt für mich eine große Chance? In welcher Angelegenheit schüttet sich das Füllhorn über mich aus? Was bringt mir Glück?
Verzagen Sie nicht, wenn an dieser Position Karten zu Liegen kommen, die keinen rosigen Eindruck erwecken. Sie stehen dafür, Krisen zu bewältigen oder Hindernisse zu überwinden und überbringen somit ebenso ein Geschenk.

Die himmlische Gabe beschäftigt sich mit dem, was mir Gott als Talent oder besondere Fähigkeit mitgegeben hat. Wer an sich zweifelt oder gar nicht so genau weiß, welche Gabe in ihm schlummert, ist mit dieser Frage gut bedient. Hier wird eine Stärke von mir aufgedeckt, die ich veredeln oder zumindest wertschätzen sollte.

Position 4 – Meine innere Wandlung

Hier geht es um den Schritt, der in der Seelenentwicklung am meisten nach vorne bringt. Diesen Schritt sollte ich als nächstes beschreiten – es ist mein innerer FORTSCHRITT. Dabei kann es sich um ein Thema auf der seelischen, mentalen oder emotionalen Ebene handeln. Auch hier kristallisieren die Karten wieder einen Hauptaspekt heraus, der im Moment für mein Wohlergehen und Weiterkommen im Vordergrund steht.

Position 5 – Meine äußere Wandlung

In diesem Punkt betrachten wir die Entwicklung im Außen. Was verändert sich als nächstes? Was will erneuert, transformiert, verwandelt werden? Auch hier liegt der Fokus wieder auf dem Aspekt, der aus höherer Sicht am meisten dran ist. Das bedeutet aber nicht, dass sich auf anderen Themengebieten nichts tut! Sollten hier negative Karten auftauchen, werten Sie das bitte nicht als schlechte Prophezeiung. Es wird darum gehen, sich durch das Meistern einer Herausforderung oder Krise neu zu entfalten. Wie eine Korrekturschleife, die etwas bereinigt.

Übrigens sind die beiden Positionen Meine innere / äußere Wandlung auch in der Jahreslegung für die Rauhnächte enthalten, die ich letztes Jahr vorgestellt habe. Ansonsten erfahren Sie über diese Legung, was der Blick nach vorne und zurück verrät.

Position 6 – Ratgeber des Herzens

Das ist eine der schönsten Botschaften, nämlich die der Liebe. Die Karten zeigen, in welcher Hinsicht, Sie auf Ihr Herz hören sollten oder was Ihrem Herzen und damit der Liebe guttun wird. Die Antwort kann sich auf eine Liebesgeschichte beziehen oder alternativ die Selbstliebe oder Liebe zu einem Kind / Elternteil / Tier / Aufgabe oder sonstigen Dingen ansprechen. Wenn Sie explizit das Thema Partnerschaft am Anfang in den Fokus der Legung gerückt haben, dann geht es natürlich nur darum.

Position 7 – Tor zum heilsamen Weg

Die letzte Position beschreibt, welcher Weg mich ganz werden lässt. Im Grunde geht es dabei um eine Entwicklung, die für mich förderlich ist. Dies ist in aller Regel nicht mit einem Schritt getan, denn ein Weg besteht aus vielen Schritten. Die Botschaft offenbart, wo ich einen Anfang machen kann, um mich in bester Weise zu entwickeln oder was ich fortsetzen soll.

Sehen Sie sich jetzt das Video mit der komplett gedeuteten Beispiellegung an.

Übrigens zeigt Ihnen der Portaltagskalender alle Portaltage 2020 auf einen Blick inklusive Jahreskreisfeste, die eine ähnliche Energie in sich bergen. Den Kalender gibt es nur bei mir im Shop oder bei amazon*. Bestellungen bis 19.12. treffen alle Vorrausicht nach bis Weihnachten ein.
Portaltag Kalender bei amazon ansehen *

*(=werbepartner)

8 Gedanken zu „Kartenlegung für Portaltage

  1. Liebe Kathleen

    Danke für die Info über Rauhnächte und Portaltage und Dankeschön für die Anleitung der Legung. Ich freue mich schon es selbst auszuprobieren.
    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.
    Mit ganz lieben Grüßen
    Monika Laminger

  2. liebe Kathleen, waaaaaauuu, was für eine wundervolle uns inspirierende Legung. Vielen lieben Dank dafür. Werde es sofort ausprobieren und anwenden. Deine Epic Light Lenormand sich echt superklasse ich liebe diese lichtvolle,power Lennis.. Was ich einfach schön finde dass Du nicht soo verbissen und versessen auf irgendwelche Copyrights bist und Deine Inspirationen gerne mit anderen teilst und keine Keulen verteilst wenn man es mal nicht erwähnt bzw. kein Link zu Deinem Shop einfügt.. Solche Ideen/Seiten/Shops verlinkt man von Herzen gerne bzw. markiert man sehr gerne als Urheber oder Ideengeber. Dir auch eine schöne und gesegnete Weihnachtszeit und ein wunderbares 202o.
    Alles Liebe Dir.
    HerzensGrüsse

  3. Liebe Kathleen,

    möchte mich endlich einmal bei Dir für die vielen, vielen Legungen, Anregungen, Tipps, und alles das was Du mir (uns) jedesmal übermittels bedanken.

    Bin schon von Anfang an dabei, da es mich von Teenagerzeiten interessiert hat. Leider gab es dort wo ich her komme keine Bücher ect. darüber. Ich glaube, es war sogar verboten.
    Jetzt bin ich im fortgeschnittenen Alter und kann mir nicht mehr alles merken, – aber nachlesen.
    Hatte mir selbst auch schon einmal eine große Kartenlegung gemacht, aber die sah so schlimm aus, das ich es nicht noch einmal wagte.
    Jammern hilft auch nicht weiter.

    Wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderschönes und gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches neuen Jahr.

    Bleibe bitte gesund, so das wir noch viel von Dir lesen können.

    Ganz liebe Grüße
    sendet Doris

    1. Liebe Doris, großen Dank an diese schönen Worte! Es freut mich immer wieder, wenn ich von meinen Lesern und Leserinnen Post bekomme. Somit weiß ich, dass auch wirklich Menschen mit einen Inhalte anspreche und Ihnen Wissen vermitteln kann.

      Bleib auch du gesund und munter und mach dir nicht so viele Gedanken und über eine schlecht aussehende Kartenlegung! Alles Gute fürs neue Jahr, Kathleen

  4. Liebe Kathleen,

    vielen lieben Dank für diese tolle Inspiration. Es gefällt mir sowas von gut- vor allem dein neues Epic Light Lenormand… ein Traum. Es sieht sehr harmonisch aus und passt hervorragend zu dieser Legung. Am morgigen Portal-Tag muss ich das gleich ausprobieren.
    🙂

    Habe schöne Rest-Weihnachten und alles Gute für‘s neue Jahr!

    Herzliche Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.