Kartenlegen an Portaltagen & Portaltag Übersicht 2019/2020

Kartenlegen an Portaltagen & Portaltag Übersicht 2019/2020
Portaltage sind besonders spirituelle Tage

Wissen Sie um die enorme spirituelle Kraft der Portaltage und deren wichtige Bedeutung für das Kartenlegen? In diesem Beitrag erfahren Sie, was Portaltage auszeichnet, wie sie Ihnen für Ihre Kartenarbeit nützlich sind und warum sie beim Kartendeuten das Sichtfeld freiräumen. Außerdem erhalten Sie eine kalendarische Übersicht über die Portaltage 2019.

Was sind Portaltage überhaupt?

Kurz gefasst: Die galaktischen Energietage beruhen auf den komplexen Berechnungen des Tzolkien-Kalenders der Mayas. Ihr universelles Kalendersystem gleicht einer Art Zeitmatrix, die Ereignisse auf Basis der kosmischen „Energieströmungen“ festlegt. Portaltage haben eine ganz besondere hochfrequente Schwingung, die sich auf unser Sein und Bewusstsein überträgt.

Was tun Portaltage für uns und was können wir tun?

Man könnte sagen, Portaltage sind unsere spirituellen Lehrer. Eine Pflanze braucht keinen Lehrer, da sie über ihr Bewusstsein mit ALLEM-WAS-IST verbunden ist und von selbst weiß, wann der richtige Zeitpunkt zum Wachsen da ist. Ihre Verbindung zum kosmischen Feld ist immer gleich konstant, sodass sie daraus alle Informationen bezieht, die sie zum Leben und Gedeihen benötigt.
Im Unterschied zu den Pflanzen brauchen Menschen universelle Lehrer. Solche, die ihnen Anweisung, Impulse und Rat geben, um ihre seelische und geistige Entwicklung voranzubringen. Einer dieser Lehrer ist das Schicksal. Wir kennen ihn alle, manchmal zur Genüge. Ein weiterer Lehrer sind die Portaltage.

Portaltage stärken die Verbindung zwischen Himmel und Erde. Sie lassen uns den Pfad des Lichts leichter erkennen, indem sie den sogenannten Schleier dünner werden lassen. Dieser Schleier des Vergessens trennt uns Menschen von unserem wahren Selbst, dem SELBSTbewusstsein, und damit auch von der Harmonie und Weisheit der universellen Schöpfungskraft.
An Portaltagen sind wir aufgefordert, uns dem Lichtvollen und Göttlichen zu öffnen. Sie unterstützen unsere innere Entwicklung und Bewusstseinsausrichtung. Unser seelisches Wachstumspotenzial kann sich an diesen besonderen Tagen stärker entfalten.
An Portaltagen findet – einfach ausgedrückt – eine Erhöhung der Energiefrequenz statt. Je mehr sich unsere Schwingung erhöht, umso dünner wird der Nebelschleier, der uns die Sicht raubt. Die Schwingungsanhebung sorgt dafür, dass wir mehr wahrnehmen können, als es uns sonst auf der „herkömmlichen“ Frequenz möglich ist.

Inwiefern haben die Portaltage einen positiven Effekt auf das Kartenlegen?

Während dieser energiereichen, hochfrequenten Tage und Phasen lichtet sich das Unterbewusstsein. Der Anteil an Informationen, die aus dem Unterbewusstsein nach oben gelangen, steigt erheblich. Der Effekt: Finden wir leichter Zugang zu unserem Unterbewusstsein und sind unsere eigenen Kanäle geweitet, können wir die Karten besser zu uns sprechen lassen! Portaltage öffnen den Raum für unsere Seele, die sich viel kraftvoller entfalten und erheben kann als an anderen Tagen. Deshalb sollten wir als Kartendeutende die besondere Zeitqualität unbedingt für uns nutzen. Beratungen und eigene Readings mit den Lenormandkarten oder anderen Orakelkarten lassen sich dann viel besser – informationsreicher und intensiver – abhalten, wie ich zu meinem eigenen Erstaunen festgestellt habe. Persönlich praktiziere ich gerne Orakelkarten Legungen, die sich mit Spiritualität und Karma beschäftigen, wie diese hier. Auch für Meditationen, Heil- und Bewusstseinsarbeit sowie Channelings eignen sich diese Tage bzw. Phasen perfekt. Besonders wirkungsvoll empfinde ich die Zeitqualität für Chakrenarbeit.
Probieren Sie es selbst aus. Gerne können Sie mir in den Kommentaren von Ihren persönlichen Erfahrungen mit den Portaltagen berichten.

Können Portaltage Blockaden bei der Arbeit mit den Karten lösen?

Natürlich steht selbst an den Portaltagen kein Zauberspruch bereit, womit Blockaden beim Kartendeuten sich in Luft auflösen. Solange uns das Ego im Weg steht, können wir viele Informationen nicht in unser Bewusstsein lassen, sie nicht erkennen, aufnehmen und wiedergeben. Das Ego stellt also eine entscheidende Barriere in unserem spirituellen Prozess dar. Portaltage schalten sozusagen eine schrittweise Rückverbindung zur Liebe und zum Licht, was das Ego eindämmt bzw. Grenzen unseres Bewusstseins auflöst. Die Barrieren, die wir beim Kartendeuten haben, können dadurch deutlich gesenkt werden. Das Sichtfeld wird freier. Der Schleier lüftet sich.

Dieser Beitrag wurde übrigens an einem Portaltag geschrieben.

Endlich gibt es den ersten und einzigen Portaltag Kalender im Pocketformat! Nur solange der Vorrat reicht.

PORTALTAGE „Kalender“ 2019 / 2020

OKTOBER 2019 – 10 Tage

Samstag, 5.
Dienstag, 8.
Sonntag, 13.
Mittwoch, 16.
Samstag, 26. bis Donnerstag, 31.

NOVEMBER 2019 – 4 Tage

Freitag, 1. bis Montag, 4. (Samhain am 1.11.!)

DEZEMBER 2019– 12 Tage
Donnerstag, 5. bis Samstag, 14.
Dienstag, 24.
Freitag, 27.

JANUAR 2020 – 7 Tage
Mittwoch, 1.
Samstag, 4.
Sonntag, 12.
Freitag, 17
Montag, 20.
Samstag, 25.
Freitag, 31.1.

FEBRUAR 2020 – 4 Tage
Freitag, 7.
Samstag, 8.
Samstag, 15.
Mittwoch, 19.

Text und Bilder © Kathleen Bergmann

2 Gedanken zu „Kartenlegen an Portaltagen & Portaltag Übersicht 2019/2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.