Professionelle Deutung der Lenormandkarten-Kombination: Anker, Park und Ruten

Diese Kombination beinhaltet drei unkomplizierte Karten, bei denen es bezüglich ihres Lagepunktes nichts weiter zu beachten gibt. Es wäre also auch möglich hier die Reihenfolge umzustellen, ohne dass sich dabei inhaltlich etwas ändert.

Auch wenn der Anker symbolisch für Arbeit und Beruf steht, ist er auf der Beziehungsebene in vielerlei Hinsichten ebenso aussagekräftig. Somit entstehen diesbezüglich sogar die spannenderen Deutungen, weil sie weitaus weniger geläufig sind.

Liebe und Beziehung:

  • Konflikte über gemeinsame (Park) Verbindlichkeit oder gemeinsam zu tragende Verantwortung (z. B. in Erziehungsfragen)
  • Es geht darum, die Probleme von außen (Park) bearbeiten (Anker) zu lassen, sich mit einem partnerschaftlichen Problem (Ruten) an eine kompetente Stelle wenden (Park und Ruten → sich also einen offiziellen Ansprechpartner wie einen Paarberater wenden)
  • Interessenskonflikte: Der eine beschäftigt sich in seiner Freizeit oder gesellschaftlich (Park) lieber mit etwas anderem als sein Partner
  • Lebensziele (Anker) sind offensichtlich (Park) unvereinbar (Ruten), kaum Gemeinsamkeit
  • Der Beruf eines Partners, der sich viel in der Öffentlichkeit (Park) abspielt bereitet der Beziehung Probleme oder entzweit das Paar sogar (z. B. der Beruf als Schauspieler, Vorstand oder Musiker), ein Partner leider darunter (Ruten)
  • Daran arbeiten (Anker), Konflikte auszutragen → Mit dem Park geht es darum etwas sichtbar zu machen und nicht zu verschweigen.

Beruf:

  • Job, der einen viel in Kontakt (Park) mit der Öffentlichkeit bringt
  • Beruflich Reden oder Vorträge halten
  • Mit seinem Beruf von sich Reden machen, so dass z. B. über einen in den Medien berichtet wird (im guten Sinne); natürlich kann das im negativen Sinne auch heißen, dass ein schlechten Licht auf einen fällt oder Skandal im Berufsleben passiert (dies würde sich aber ganz klar durch weitere entsprechend auffällige Konstellationen an andere Stellen im Kartenbild erkennbar machen!)
  • Probleme im Job offiziell ansprechen, Mißstände zum öffentlichen Thema machen
  • In einer beruflichen Situation zwischen den Stühlen sitzen, z. B. die Interessen des Betriebsrates mit denen des Vorstandes nicht unter einen Hut bekommen oder als Chef den Konflikt zwischen zwei Mitarbeitern nicht geregelt kriegen; zwischen zwei Streithähnen oder gegensätzlichen Parteien stehen; auf jeden Fall kann man es zwei unterschiedlichen Interessensgruppen nicht so leicht recht machen, muss in die Vermittlung und Verhandlung gehen

Ein Gedanke zu „Professionelle Deutung der Lenormandkarten-Kombination: Anker, Park und Ruten

  1. Wieder ein sehr schöner Artikel. Hat mir einige neue Deutungsmöglichkeiten aufgezeigt.
    Hier eine Deutung, die mir noch eingefallen ist bzgl. Partnerschaft: Der Anker steht für mich auch für Verkrampfung, in diesem Sinne könnte man diese Kombi deuten als Streit über das verkrampfte Auftreten in der Öffentlichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.