Professionelle Deutung der Lenormandkarten-Kombination: Bär und Kind

Eine Kurzfassung der Lenormand Zweier Kombination Kind und Bär. Zwei Personenkarten sind enthalten, was natürlich personenbezogene Bedeutungen mit sich bringt. Aber auch im psychologischen Sinn kann diese Kombi gedeutet werden. Es ist wirklich spannend, welche Aussagen dabei ans Licht kommen. Es lohnt sich, darauf mehr zu achten. Die Reihenfolge der beiden Karten spielt keine Rolle.

Personenbezogen:

  • Vater mit Kind
  • Mann, der jünger ist
  • Mann, der nicht reif, sondern noch grün hinter den Ohren ist, z.B. kein Verantwortungsbewusstsein hat
  • Ein Junge
  • Ein sehr selbstbewusstes, starkes Kind
  • Neubeginn mit einem anderen Mann
  • Ein Mann, der nur Flausen im Kopf hat

psychologisch/spirituell:

  • Beschützerinstinkt
  • Ausgeprägtes Talent (Kind steht für Begabungen)
  • Sich beschützt, vertraut und sicher fühlen (der Bär wird hier nicht als bedrohlich für das Kind angesehen, sondern als Beschützer)
  • Geistführer oder geistige Schutzmacht (mit den Sternen oder der Schutzpatronin würde diese Bedeutung noch verstärkt werden)
  • Sich anlehnen können und fallen lassen (Kind steht für Leichtigkeit, der Bär „fängt auf“, bietet Rückhalt)
  • Urvertrauen
  • Vater-Kind-Bindung
  • Beim Deuten erreichen Sie schnell und einfach Sicherheit mit meinen Deutungshelfer Karten. Die Lernkarten enthalten alle wichtigen Schlüsselworte zu einer Karte und geben deren Besonderheiten und Funktionen an. Sie sind auf alle Bereiche des Lebens und gemeinsam mit jedem Deck anwendbar. Erhältlich sind die Deutungshelfer in meinem Lenormand Shop oder bei amazon*
    *Werbelink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.