Professionelle Deutung der Lenormandkarten-Kombination: Buch, Fische und Haus

unsplash.com-pavan-ChristopherHarris

Diese Kombination ist eine der einfachen dafür aber facettenreich. Deswegen splitte ich ihre Deutung wieder in die klassischen Lebensbereiche auf. Beim Haus ist es wichtig, nicht nur die herkömmliche Bedeutung von Familie und Wohnen zu bedenken, sondern auch andere Bedeutungen wie die ihm zugehörigen Eigenschaften zu berücksichtigen. Los geht´s! Viel Spaß beim Deuten!

Liebe und Beziehung:

  • ehrliche (Haus) aber unausgesprochene (Buch) Gefühle (Fische)
  • sehr enge Bindung (Fische und Haus), in der man sich viel anvertraut  sowie Geheimnisse miteinander teilt (Fische und Buch)
  • geheimer Einfluss/Einmischung (Fische) der Familie oder eines Familienmitgliedes

Alltag/Allgemein:

  • ein geheimgehaltenes Konto (Fische und Haus)
  • heimlich Ordnung (Haus) in die Finanzen bringen oder heimlich sparen
  • anonyme (Buch) Suchtberatungstelle (Fische und Haus)
  • wertvolle, vertrauliche Dokumente (Fische und Buch) sicher aufbewahren oder sicherstellen
  • den Wert (Fische) einer Immobilie festhalten oder schätzen lassen (Buch)
  • undichte Stellen oder Nässe im Haus, von der man nicht weiß
  • Aus- oder Weiterbildung in der Finanzbuchhaltung/Steuer/Bankwesen/Versicherung oder psycholog. Berater

Psychologisch/Seelisch:

  • Zugang (Haus) zum Unterbewusstsein oder tief verborgenen Seelenschichten herstellen (z. B. mit Unterstützung von Außen, Energiearbeit, Meditation etc.)
  • Vertrauen (Haus und Fische) in die eigenen Fähigkeiten, das eigene Wissen
  • in seiner innersten Gefühls – und Seelenwelt (Buch und Fische) etwas klären, bereinigen, Gefühle „sortieren“, sich innerlich über etwas klarwerden

2 Gedanken zu „Professionelle Deutung der Lenormandkarten-Kombination: Buch, Fische und Haus

  1. Jaaaaaaaaa wie schön endlich wieder was zu lesen!! 🙂

    Diesmal mussten wir echt lange warten, aber Kathleen Liebes, das ist doch wieder der Hammer, völlig unterschiedliche Ansätze! Wo nimmst Du das nur immer her!??!
    Gib mir mal ne Tasse von Deinem Zaubertrank, damit sich mein Bewusstsein noch etwas erweitert…

    Also ganz dickes Lob!!

    1. Danke liebe Nina – dieses Mal hab ich Euch wirklich auf die Folter gespannt. Moment, ich rühr gleich den Zaubertrank an mit viel Salbei, Baumrinde, Vulkanasche und Wermut. Der muss dann noch 24 Stunden köcheln und kann dann schluckweise zu erhellenden Momenten führen. 😉 Ich bring dann mal ne Termoskanne vorbei, wenn ich wieder im Ländle bin und wir uns auf dem Hexenacker treffen. lach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.