Professionelle Deutung der Lenormandkarten-Kombination: Sonne und Turm

 

Auch wenn diese Lenormand Zweier Kombination auf den ersten Blick nicht den Anschein erweckt, als wäre sie sonderlich aussagekräftig, erweist sie ein breites Spektrum an Interpretationsmöglichkeiten. Das Spannendste daran ist die psychologische Übersetzungsweise, die in einer umfassenden Gesamtdeutung nie fehlen sollte. Aber auch zur Liebe liefern Sonne und Turm aufschlussreiche Botschaften. Wichtig ist für die Deutung, die Schlange nicht nur als Personenkarte zu betrachten, sondern ihre vielschichtigen anderen Bedeutungen sprechen zu lassen. Nur unter dieser Einbeziehung ergibt sich ein vollständiges Bild zu dieser Kombination. Die Reihenfolge der Karten ist egal.

Psychologisch/spirituell:

  • Energetisch nicht im Fluss sein → für Energiearbeitende: Kann eine große Chakrenblockade ansprechen
  • Eingeschränkte Lebensfreude, Pessimismus
  • Seine Persönlichkeit nicht frei leben, sondern etwas in sich zurückhalten (müssen), sich zu wenig entfalten; unfrei fühlen, unterdrücken lassen
  • Solar Plexus Chakra ist blockiert

Alltagsbezogene Deutung:

  • Erfolg mit einer Behörde, einer juristischen oder formellen Angelegenheit haben
  • Glück, Erfolg wird einem verleidet, es gibt einen negativen Beigeschmack oder Haken
  • Ein Energieversorger (Unternehmen)
  • Eine Auszeit während des Sommers
  • Ein Rückzugsdomizil (vor allem mit Haus!) im Süden

Liebe/Beziehung:

Bezogen auf Partnerschaft ist die Deutung dieser Kombination bei bestimmten Sichtweisen etwas diffiziler.

  • Hier sollte hinterfragt werden, ob sich einer der Partner oder gar beide unwohl fühlen. Vielleicht wird ein Teil der Persönlichkeit zu stark zurückgehalten, verdrängt oder vom anderen mißachtet. Man kann dem anderen gegenüber nicht so sein wie man ist.
  • Sich gemeinsam zu wenig gemeinsames Glück, Freude oder positive Erlebnisse gönnen
  • Mitunter werden den Nachteilen in der Partnerschaft zu viel Aufmerksamkeit geschenkt. Das gemeinsame Wachstum ist durch die Überbetonung der destruktiven Sichtweise nur bedingt möglich. Zum Beispiel lenkt man seine Wahrnehmung stets nur auf die Zeiten, wo gestritten wird und eine gewisse Disharmonie herrscht. Dabei verliert man die guten Zeiten außer Acht, wo man sich mit seinem Partner blendend versteht und einander schöne Augenblicke schenkt. Eine weitere Sichtweise: Sich aufgrund zu großer Diskrepanzen und Widerstände gegenseitig keine Freude oder Kraft schenken.
  • Eine Trennung oder Auszeit tut gut.
  • Beim Deuten erreichen Sie schnell und einfach Sicherheit mit meinen Deutungshelfer Karten. Die Lernkarten enthalten alle wichtigen Schlüsselworte zu einer Karte und geben deren Besonderheiten und Funktionen an. Sie sind auf alle Bereiche des Lebens und gemeinsam mit jedem Deck anwendbar. Erhältlich sind die Deutungshelfer in meinem Lenormand Shop oder bei amazon*
    *Werbelink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.