Professionelle Deutung der Lenormand-Kombination: Baum und Turm

Der Lebensbaum_DSC6422-web

Auf den ersten Blick sieht diese Kombination recht schlicht aus. Sie scheint nicht sehr spannend zu sein und schon gar nicht etwas Gutes zu versprechen. Jedoch kann ihre Interpretation in sehr viele Richtungen gehen und dabei aufschlussreiche Aspekte bereithalten, die abseits der üblichen Deutungsebene liegen. Die Reihenfolge der beiden Karten spielt keine Rolle. Eine Unterteilung in einzelne Lebensbereiche habe ich bei dieser Kombi nicht festgelegt.

  •  Eine dauerhafte Trennung (Baum steht für eine lange Zeit)
  •  Gesundheitsamt oder eine Firma, die mit Umweltprodukten, natürlichen Rohstoffen, Natur, Land und Garten arbeitet
  •  Umweltschutz, Öko (Turm verbildlicht Kontrolle, Schutz, Maßnahmen, Regeln. Der Bär könnte für diese Bedeutung auch an seiner Stelle stehen. Denn auch er steht bekanntlich für Schützen und Bewahren.)
  •  Ein Rückzugsort, Abgeschiedenheit (irgendein Plätzchen, wo Stille und Schutz herrscht)
  •  Das Leben (Baum) wird auf das Wesentliche reduziert (z. B. durch eine Lebenskrise, in der man viel aufgibt und verlässt -> es bleibt nur das, was man wirklich zum Leben braucht)
  •  Innere Einkehr, Besinnung, Sammlung; sein Leben überprüfen
  • Schlechte Lebensbedingungen oder schlechte Lebensführung
  •  Extrem auf die Gesundheit achten, Gesundheitsapostel
  •  Im körperlichen/gesundheitlichen Bereich kann mit dem Turm die Wirbelsäule angesprochen sein
  •  Ein hohes Amt, Führungsposition, Vorstand, oberste Leitung
  •  Lebenskrise, Stagnation
  •  Fanatismus oder sehr konservative Einstellung; altmodisch, festgefahren (mit dem Baum werden Traditionen und alte, auch überholte Werte angesprochen, der Turm überwacht deren Einhaltung, hält an Regeln und Gesetzen fest; es gibt keinen Fortschritt und keine Aufgeschlossenheit für neue Richtungen oder progressives Denken)

9 Gedanken zu „Professionelle Deutung der Lenormand-Kombination: Baum und Turm

  1. Vielen Dank, es ist wieder sehr lehrreich und danke auch
    für deine letzte Antwort auf meine Frage… du hattest Recht,
    am Abend wusste ich, was die Karten mir sagen wollten;-)

  2. Kann mich nur anschließen. Ist immer wieder inspirierend deine Deutungen zu lesen. Ich habe mir heute auch deine drei Bücher gekauft, mal schauen, ob ich da noch was Neues lernen kann. 😉

  3. Was allerdings bedeutet Turm-Baum-Mann in einer 9er Legung ?
    Da steht ja der Turm für Vergangenes , der Baum für heute und der mann in der Zukunft.
    Oder?
    Das nimmt mir jedes Mal den Raum zum Karten sprechen lassen!

    1. Hallo Steffi, du meinst die kleine 9er Legung oder die Große Tafel mit 4×9? Von der kleinen 9er Legung halte ich persönlich gar nichts und wende sie auch nicht an. Sobald dich ein Legeysystem so stark einschränkt, dass du quasi nichts mehr siehst oder mehr Fragen als Antworten dazukommen, kann es nicht das Richtige sein! Kleine Legungen absolviere ich hauptsächlich mit meiner Universallegung, mit der ich auch intensiv in meinen Büchern arbeite. Damit gibt es diese Probleme nicht. Liebe Grüße, KAthleen Bergmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.