Professionelle Deutung der Lenormandkarten-Kombination: Anker, Ring und Schlüssel

Auch wenn diese Kombi zu den leichten zählt, ist ihre Reihenfolge nicht ganz unwichtig. Wäre der Ring die erste oder letzte Karte, also nicht eingerahmt von Anker und Ring, würde dies die folgenden Aussagen für den Bereich Liebe und Beziehung leicht verändern oder in ihrer Aussagekraft schmälern. Für den Job und den seelischen Bereich würden die Aussagen jedoch auch bei anderer Reihenfolge eins zu eins stehen bleiben.

Liebe und Beziehung:

  • Absolute Stabilität in einer Beziehung (Anker und Schlüssel verstärken den Aspekt der Beständigkeit und Verlässlichkeit)
  • eine Partnerschaft mit großem Vertrauen, sich gegenseitig (Anker spricht stark die Gegenseitigkeit an) Halt geben, sich aufgehoben und angekommen fühlen
  • Aus einer beginnenden Beziehung kann sich etwas Ernstes entwickeln, wenn genügend Geduld und  Vertrauen da ist
  • Arbeit (Anker) an der Beziehung hat Erfolg (Schlüssel)
  • Gemeinsame Ziele (Anker) in der Partnerschaft verwirklichen, sich gemeinsam realistische (Schlüssel) Ziele setzen

Beruf:

  • Ein fester Arbeitsvertrag
  • Berufliche Kontakte und Verbindungen erfolgreich aufbauen
  • Die passende Qualifikation/Kompetenz (Schlüssel) für einen Job haben
  • Einen Job zugesagt oder verlängert bekommen
  • Ein realistisches und machbares Ziel im Job/der Karriere setzen, es erreichen können

Psychologisch/seelisch:

  • Verantwortungsbereitschaft, Beständigkeit, Integrität, Seriösität
  • Einsatzbereitschaft, anpacken können, am Ball bleiben
  • Wissen, was zu tun ist; einen Plan haben, strukturiert und organisiert sein
  • Kontakte und Verbindungen pflegen
  • Ein wichtiges Bindeglied oder Vertrauensperson sein

 

5 Gedanken zu „Professionelle Deutung der Lenormandkarten-Kombination: Anker, Ring und Schlüssel

  1. Hallo kathleen,

    könnte es man auch so sehen…. in einer beziehung/ehe festhalten der sicherheit wegen?
    oder
    eine ehevertrag abschliessen wegen der sicherheit/um sich abzusichern ?

    oder

    eine berufliche zusatzversicherung abschliessen um sich abzusichern ????

    Schöne grüsse charleen

    1. Hallo Charleen,

      das ist natürlich alles richtig was Du beschreibst. Es gibt immer noch weitere Möglichkeiten, die ich gar nicht alle aufzählen kann, da es sonst den Rahmen sprengen würde. Es ist gut, wenn sowas von eifrigen Lesern und Lernenden ergänzt wird. Beim letzten Punkt kann es übrigens auch jegliche Art von Vertrag sein, um sich abzusichern, z. B. auch ein Notarvertrag.

      Schöne Grüße
      Kathleen

  2. Liebe Kathleen,
    immer wider inspirierend,aufschlussreich und einfach „fabelhaft“…-suchtgefahr -man kann nicht mehr aufhören zu lesen…
    vielen Dank <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.