Deutung der Lenormandkarten Kombination Wolken, Störche und Sonne

Deutung der Lenormandkarten Kombination Wolken, Störche und Sonne

In diesem Beitrag geht es um die Deutung der Lenormandkarten Kombination Wolken, Störche und Sonne. Bevor ich Ihnen verrate, was diese Legung für spannende Botschaften birgt, möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie diese und viele weitere Kombinationen kinderleicht übersetzen lernen. Es gibt nämlich mehrere Deutungsstrategien, die Sie erfolgreich anwenden können. Bei Kombinationen, die sich auf Anhieb von selbst mitteilen, sind solche Mittel nicht notwendig. Handelt es sich allerdings um 2-er oder 3-er Kombinationen, die sich nicht von selbst aussprechen oder gar Kopfzerbrechen bereiten, sorgen effiziente Deutungsstrategien für die Lösung. Eine davon möchte ich Ihnen heute an unserem Kombinationsbeispiel vorstellen.

Botschaften mit Bildersprache knacken

Oft ist es hilfreich, Kombinationen anhand ihrer Bildersprache zu entschlüsseln. Dafür müssen wir die Motive vor unserem inneren Auge zum Leben erwecken. In unserem Beispiel stellen wir uns wie auf einer Wetterkarte einen wolkigen Himmel vor, der ersten Sonnenstrahlen weicht. Der fliegende Storch wechselt hinüber von der wolkigen zur sonnigen Seite. Die Dunkelheit verschwindet, der Himmel klart auf. Vom kaltgrauem Nass wechselt unser Storch ins Warme. Fast so, als würde der Frühling Einzug halten. Sobald es hierzulande wärmer wird, kehren die Störche aus ihren Winterquartieren zurück.
Vielleicht kommt Ihnen dank dieser Assoziation jetzt schon in den Sinn, was die Kombination bedeuten könnte? Lässt sich das Bild des Wetterwechsels leichter in Worte übersetzen als die reine Symbolik?

Achten Sie bitte darauf, dass in dieser Legung die Störche nach rechts fliegen (gelegt mit dem Lichtblick Lenormand Kartendeck).

Weiterlesen »

So entscheidend ist die Reihenfolge der Karten im Lenormand

Im Lenormand, insbesondere beim Deuten von Kombinationen, dreht sich alles um die Reihenfolge der Karten. Sie entscheidet maßgeblich über die Antwort. Es gibt zwar Kombinationen, bei denen es auf die Reihenfolge nicht ankommt, aber bei den allermeisten müssen wir sie unbedingt beachten. Besonders, wenn sogenannte Funktionskarten enthalten sind. Unter Funktionskarten verstehe ich Karten mit speziellen Funktionen, die sich auf die Deutung der Nachbarkarten auswirken. Dazu zählen alle Zwei-Gesichter-Karten (siehe mein Lehrbuch) oder auch Boten- und Personenkarten.

Vertauscht man in Kombinationen die Reihenfolge der Karten, kann es teils massive Abweichungen in der Aussage geben. Es kann sogar so weit gehen, dass die Aussage dadurch ins Gegenteil verdreht wird! Lassen Sie uns gemeinsam ein paar Beispiele ansehen, die die Auswirkung der Reihenfolge verdeutlichen. Ich habe hier bewusst nur Zweier Kombinationen herangezogen. Die Reihenfolge zählt bei Dreier Kombinationen sogar noch mehr!

Weiterlesen »

Jahreslegung für die Rauhnächte – Blick ins neue Jahr

Jahreslegung für die Rauhnächte Lenormand

Werfen Sie mit mit einen Blick ins neue Jahr mit dieser Jahreslegung für die Rauhnächte. Jetzt ist die beste Zeit des Jahres, um in mystische und spirituelle Welten einzutauchen. Die Rauhnächte, die mit der Heiligen Nacht beginnen und an Heilige Drei Könige enden, laden dazu ein, sich mit den magischen Kräften zu verbinden. Denn den zwölf Nächten soll ein besonderer Zauber innewohnen, der die Schleier zur Anderswelt lüftet. In dieser Zeit entfalten Wünsche und Rituale eine starke Wirkung. Räuchern und Wahrsagen gehören im alpenländischen Raum vielerorts zum Brauchtum.

Der Aufbau der Rauhnächte Jahreslegung

Weiterlesen »