Professionelle Deutung der Lenormandkarten Kombination Mond und Fuchs

Professionelle Deutung der Lenormandkarten Kombination Mond und Fuchs

In dieser professionellen Deutung sehen wir uns die Lenormandkarten Kombination Mond und Fuchs an. Dabei muss unbedingt beachtet werden, ob der Fuchs in den Mond schaut oder sich vom Mond abwendet. Dies macht einen erheblichen Unterschied. Denn die Aussagen können sich entsprechend zum Gegenteil wenden – aus unehrlich wird ehrlich, aus falsch wird richtig und aus Lüge wird Wahrheit! Achten Sie deswegen stets genau auf die Lage des Fuchses.

Mond und Fuchs (Fuchs schaut auf den Mond!)

  • Gefühle sind gespielt/vorgetäuscht/geheuchelt
  • Sich einbilden, etwas zu wollen oder zu brauchen, was nicht den wahren Wünschen oder Bedürfnissen von einem selbst entspricht (vielleicht weil man es eingeredet bekommt oder glaubt, damit besser/glücklicher zu sein)
  • Sich etwas einbilden, was nicht der Wahrheit entspricht. Man glaubt etwas Falsches, das man verinnerlicht (Mond). Zum Beispiel nimmt man fälschlicherweise an, dass man gut singen oder gut kochen kann, und kann es aber eigentlich nicht. Oder man hält sich für nicht hübsch, was man aber trotzdem ist. (Aber vorsichtig, nicht im Sinne von „eingebildet“ also eitel oder arrogant gemeint.)
  • Kein echtes Lob/Kompliment, Heuchelei (ist eben in Wahrheit nicht so gemeint)
  • Sich oder anderen was vormachen/ nicht zu dem stehen, was eigentlich Sache ist -> damit Gefahr in eine Traumwelt zu flüchten, eine Lebenslüge zu generieren oder ein Doppelleben zu führen
  • Sich ein bestimmtes Bauchgefühl einreden oder falsche Signale empfangen
  • Wenn es um das Thema Fremdgehen geht, ist der Fuchs einer der wichtigsten Faktoren in der Großen Tafel. Sehen Sie sich hier an, worauf Sie beim Fuchs genau achten müssen.

2.   Fuchs und Mond (Fuchs schaut vom Mond weg!)

  • Ehrliche Gefühle
  • Echte Anerkennung, Lob oder Zuspruch ist ehrlich gemeint
  • Keine Einbildung -> also etwas ernstzunehmendes
  • Intuition oder ein bestimmtes Bauchgefühl stimmt, das richtige Signal empfangen

Eine Legung zum Thema Liebe mit dem Fuchs gibt es in meinem Lernvideo:

14 Gedanken zu „Professionelle Deutung der Lenormandkarten Kombination Mond und Fuchs

  1. Wieder ein interessanter Beitrag. Ich hätte eine Frage zur Position des Fuchses. Schaut der Fuchs nur dann auf den Mond, wenn beide Karten direkt nebeneinander liegen, oder gilt das mit der Blickrichtung auch bei einer diagonalen Position, also wenn der Fuchs z.B. rechts oben diagonal über dem Mond liegt…schaut er dann auch auf den Mond? Und was passiert, wenn der Fuchs direkt über oder unter dem Mond liegt?

    1. Dies gilt aus meiner Sicht auch in der Diagonale. Jedoch ist es in der großen Tafel bei senkrechten Reihen nicht wirklich möglich den Fuchs auf eine der Karten blicken zu lassen (außer man denkt sich dafür eine Vorgehensweise aus, um diese Problematik zu umgehen…). In den Senkrechten galten für mich bisher die ursprünglichen Bedeutungen der Karten, was es deutlich schwerer macht, wenn man die Stütze der Karten mit zwei Gesichter (siehe Band 1, Lenormandkarten-Lehrgang) in diesem Fall nicht hat. Der Berg verliert dann zum Beispiel seine Bedeutung von „schon hinter mir“ oder noch „vor mir“ und wirkt als reines Hindernis oder Herausforderung, was er seinem Ursprung nach eben auch verkörpert.

  2. Zu dieser Kombi bitte ich um Ihre Deutungshilfe, liebe Frau Bergmann.
    Was ist, wenn der Fuchs in den Mond schaut und dananch die Karte der Mäuse kommen? Heben dann die Mäuse z.B. die gehäuchelten Gefühle wieder auf und machen sie sogar noch „ernsthafter“. Herzlichen Dank,

    Anja

  3. Hallo!
    Auch ich habe noch eine Kombination, die ein bisschen für Verwirrung gesorgt hat bei mir. Ich hatte letztens in einer großen tafel in der Vergangenheitsebene der weiblichen Hauptperson die Kombination: Dame, Fuchs, Mond. (Der Fuchs schaut in die Dame und mit dem Schwänzchen in den Mond). Es ging um eine liebesangelegenheit, in der sich nicht wirklich klären konnte, was beide wirklich füreinander empfinden und die ratsuchende gerne aufgeklärt haben wollte.

    Heisst es nun schlichtweg, dass man ihr gegenüber gefühlsmäßig nicht ehrlich war, die Gefühle jedoch ehrlich sind. Oder ist hier doch eher der Wink mit dem zaunpfahl, dass sie sich selbst belogen hat bzgl Gefühlen. Für mich käme eigentlich zu Interpretation 2: Dame Mond Fuchs in Frage. Ich tendiere zu Annahme 1, bin aber etwas unsicher.

    Danke und lieben Gruß!

    Eine lenormand-lernende 🙂

  4. Hallo!
    Wenn bei der Legung für eine Single Dame in der letzten Reihe des großen Blattes (8-er-Legung) die Kombination Bär Herr Fuchs Wege auftaucht, heißt das, dass der zukünftige Partner sie bzgl. seiner Entscheidung anlügt oder analog dem obigen Bsp. selbst hinsichtlich einer Entscheidung angelogen wird? Ist der zukünftige Partner der Ex (wegen Bär) oder handelt es sich hier um 2 verschiedene Männer?
    Vielen lieben Dank!
    Herzliche Grüße Vanessa

    1. Hallo Vanessa, mit der 8-er Legung bin ich nicht vertraut. Ich lege aus tiefer Überzeugung nur die 9er Legung und begründe die Vorteile davon auch in meinen Büchern. Aber so viel zu deiner Frage: Der Bär muss keineswegs nur der Ex sein!!! Er kann auch ein zukünftiger Mann sein oder jemand, den man schon kennt. Also zwei verschiedene Männer als Antwort auf deine Frage ODER Bär spiegelt reine Eigenschaften einer Person. Auch das ist möglich. Herzliche Grüße, Kathleen

  5. Hallo Kathleen,

    In meinem großen Blatt zur Frage wie es bei mir beruflich innerhalb der nächsten 7 bzw. jetzt noch 5,5 Monaten weiter geht, liegt der Fuchs unter dem Mond und bildet mit Schiff und Buch die erste senkrechte Reihe. Der Fuchs fährt also bei Mondschein mit dem Schiff auf dem Buch. Was bedeutet das jetzt, der Fuchs schaut nicht auf den Mond sondern aufs Boot?

    Herzlichen Dank

    Petra

    1. Hallo Petra, es ist schwer in bezug auf Große Tafeln Ferndiagnosen zu machen, da immer die Einbeziehung aller Faktoren zählt. Ich verstehe auch nicht ganz, wie der Fuchs auf eine dieser Karten blicken kann, wenn er doch mit ihnen in einer senkrechten Reihe liegt?! Da haben doch die Karten keinen „Blickkontakt“! Die Frage ist auch, ob diese Reihe überhaupt viel zu sagen hat, denn es müsste entweder eine Themenkarte enthalten sein, damit sie wichtig ist, oder mit einer der Themenkarten oder der Hauptpersonenkarte in Verbindung stehen. Aber für all das, müsste man die Gesamtübersicht betrachten… Beste Grüße, Kathleen

  6. Liebe Kathleen,

    mir will ein großes Kartenbild nicht so recht klar werden.

    Und zwar:

    Mond in 14, recht vom Mond das Klee, links vom Mond liegt das Kind.
    Vorallem interessiert mich der Ring in den Wolken über dem Mond.
    Fuchs in 19, Rechts vom Turm der Schlüssel und links davon die Wolken in 18.
    Widerum der Hund im Ring.

    Also alles dreht sich um den Mond in 14 mit dem Ring und Wolken.

    Das Kartenbild ist für den Ex, mir sagt das eindeutig, das er lügt um was zu Testen wie ich darauf reagiere, ob er seine Ex zurück will aber in Wirklichkeit gar nicht mehr will.

    Liege ich da richtig?
    Ich habe schon etliches an Kombinationen überlegt, komme nur teilweise zur Antwort, wobei mein Bauchgefühl beim Lügen bleibt.

    Gruß

    1. Liebe Anja, leider kann ich das nur zuverlässig einschätzen, wenn ich das ganze Kartenbild sehe, da alle anderen Komponenten auch eine Rolle spielen. Außerdem braucht es in jeder Großen Tafel immer sehr eindeutige Indizien. Diese sind für mich anhand des beschriebenen nicht eindeutig erkennbar. Das soll aber nicht heißen, dass du mit deiner Vermutung falsch liegst. Nur kann ich hier nicht mehr dazu sagen. Gruß, Kathleen

  7. Hallo Liebe Kathleen, in meinen KartenBild liegt der Mond im Hausplatz des Fuchses , Die Lilien liegen rechts neben dem Mond. Ich liege im Hausplatz der Lilien. Bedeutet das daß ich mich selbst betrüge ? Aufgrund hinwegen meiner Gefühle eines Mannes ? Ganz liebe Grüße Denise

    1. Hallo liebe Denise, Ferndiagnose ist sehr schwierig, weil der Überblick über das Ganze fehlt. Mond und Fuchs kann auf jeden Fall bedeuten, dass Gefühle nicht echt sind, vielleicht nur eine Wunschvorstellung oder eingebildet. Die Kombi kann auch für das Bedürfnis zu hintergehen stehen. Liebe Grüße, Kathleen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.