Wie erkennt man Untreue und Fremdgehen in den Lenormandkarten? Teil 2

Eine goldene Grundregel für die Fremdgeh-Faktoren im Kartenbild

Im ersten Teil zum Thema Fremdgehen und Untreue in den Lenormandkarten bin ich ausführlich auf die wichtigsten Merkmale im Kartenbild eingegangen. Eines ist dabei deutlich zum Vorschein gekommen: Im Gesamtverhältnis zählt immer die Summe der auffälligen Faktoren! Im Ernstfall kommt selten ein Hinweis allein. Darum sollten Sie immer darauf achten, dass Sie mindestens 3-5 deutliche Merkmale in Ihrer Großen Tafel finden, die den Verdacht untermauern! Erst dann können Sie davon ausgehen, dass es wirklich so ist oder sein wird!

Weitere Tipps für die Deutung in der Großen Tafel

Selbstverständlich ist es auch von hochgradigem Interesse wie die beiden Haupt-Partnerkarten zueinander liegen. Darauf einzugehen, würde den Rahmen sprengen. Jede Dreiecksbeziehung hat natürlich ihren eigenen Charakter und ihre eigene Geschichte. Dabei gilt es auch zu unterscheiden, ob es sich um einen einmaligen Seitensprung handelt, der für den Partner keine weitere Bedeutung hat, sozusagen ein Ausrutscher ohne Folgen. Oder ob es sogar weiterführt in eine andauernde Affäre „mit System“, die beziehungsähnlich in Form eines Doppellebens geführt wird. Der Härtegrad des Betruges lässt sich nur daran festmachen, inwieweit das Herz und Ring in Verbindung mit Schlange/Bär involviert sind.

Weiterlesen »

Professionelle Deutung der Lenormandkarten-Kombination: Mond und Sarg mit Video!

Eine überaus interessante und häufig auftretende Lenormand-Kombination, die viel Raum für Interpretationen lässt. Versuchen erst einmal selbst, so viele Aussagen wie möglich herauszufiltern. Die Deutung erstreckt sich von der Liebe über den psychologischen Bereich bis hin zum Beruf. Weiterlesen »