Die Große Tafel: Wie geht die Beziehung weiter? Komplette Lenormand-Deutung

Die Große Tafel: Wie geht die Beziehung weiter? Komplette Lenormand-Deutung

Im letzten Beitrag haben wir uns bereits angesehen, wie deutlich Untreue und Fremdgehen in den Lenormandkarten sichtbar werden kann. Einige markante Stellen der Großen Tafel haben uns die Hintergründe der befragten Beziehungskiste aufgezeigt und dabei erstaunliche Aussagen zu Tage befördert.
Heute kehren wir zu dieser Lenormand-Legung noch einmal zurück. Denn noch immer steht im Raum, wie sich nun die Beziehung der beiden Partner weiterentwickelt. Ergebnis der letzten Deutung war, dass sogar beide ein Verhältnis haben! Die Untreue war bei ihm und bei ihr deutlich erkennbar.
Diese Erkenntnis müssen wir für die weitere Deutung der Beziehungsentwicklung berücksichtigen.
Ein Deutungsgrundsatz im Lenormand lautet:

Um eine Aussage zu treffen, ist es notwendig sie im Spiegel der Gesamtsituation zu betrachten. Wir müssen also jede weitere Aussage mit den bisher gewonnen in einen sinnvollen Zusammenhang stellen. Das bedeutet, je weiter eine Deutung voranschreitet, umso mehr müssen alle bisher getroffenen Aussagen im Auge behalten werden. Nur dann können wir zu einem schlüssigen Fazit gelangen.

Wie elementar dieser Deutungsgrundsatz ist, werden wir gleich sehen. Widmen wir uns der Frage, wie die Partnerschaft unter dem Gesichtspunkt der Untreue weitergeht.

Es gibt noch einen weiteren wichtigen Deutungsgrundsatz: (mehr …)

Die Große Tafel: Fremdgehen / Untreue in den Lenormandkarten auf der Spur

Die Große Tafel: Fremdgehen / Untreue in den Lenormandkarten auf der Spur

Fremdgehen ist stets ein Thema von großem Interesse – in Drehbüchern von Filmen und Serien, in der Geschichte großer Persönlichkeiten und Berühmtheiten, in der Tierwelt, in den sozialen Medien, in Songtexten und in intimen Gesprächen mit Vertrauenspersonen. Vielleicht sogar auch im eigenen Leben…
Orakelkarten wie das Lenormand werden viel herangezogen, wenn es darum geht, Einblick und Rat in eine undurchschaubare Beziehungssituation zu erhalten. Oft liegt der Verdacht auf Untreue schon nahe, möchte aber mittels der Karten eine gewisse Bestätigung finden. Die Lenormandkarten verstehen sich sehr gut darauf, Untreue zu entlarven.

Wenn wundert es, dass die am meisten aufgerufenen Artikel auf meinem Blog, die beiden sind, in denen ich schon einmal dem Thema Fremdgehen im Spiegel des Lenormands auf die Spur gegangen bin. Darin habe ich aufgezeigt, welche Kombinationen von Karten ein auffälliges Indiz für Untreue darstellen.
Heute möchte ich Ihnen anhand einer Großen Tafel eine komplette Beispiellegung vorstellen, in der Fremdgehen deutlich sichtbar wird. Haben Sie Lust ein wenig Detektiv zu spielen? Dann folgen Sie mir unaufällig. Wir haben einen – aus meiner Sicht – klaren Fall vor uns… Das Kartenbild kennen Sie vielleicht schon vom letzten Mal. Da wurde die Bedeutung der Lenormandkarte „Kreuz“ in der Großen Tafel ausführlich behandelt.Wie immer gilt in der Großen Tafel die folgende Regel zur Absicherung: „Eine Schwalbe macht keinen Sommer“. Erst wenn mehrere Zeichen im Kartenbild dafürsprechen, erhärtet sich ein Verdacht. Zum Beispiel bedeutet ein Fuchs, der in die Lilien schaut noch lange nicht, dass jemand fremdgeht. Er kann einfach nur darauf aufmerksam machen, dass auf sexueller Ebene etwas schiefläuft. Sobald sich aber die Anzeichen im Kartenbild in Verbindung mit den Karten Fuchs, Wolken, Buch und Lilien häufen und auch Personenkarten wie Bär oder Schlange auffällig zu liegen kommen, lässt sich das Thema Untreue nicht mehr von der Hand weisen. Ein solches Kartenbild haben wir in unserem Fall vorliegen. Sehen Sie selbst, was darin zum Vorschein kommt. (mehr …)

Aktuelle Beiträge

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren