Die 8 neuen Zusatzkarten des Gilded Reverie Lenormand – erste Einblicke und Bedeutungen

Die 8 neuen Zusatzkarten des Gilded Reverie Lenormand – erste Einblicke und Bedeutungen

Wie ein kleines Kind, das an Weihnachten ein langersehntes Geschenk auspacken darf und es nicht erwarten kann, sich viele Stunden mit nichts anderem zu beschäftigen. So fühlte ich mich, als vor wenigen Tagen endlich das niegelnagelneue Gilded Reverie Lenormand (expanded edition) Kartendeck eintraf. Zugegeben konnte ich mich nicht gedulden, bis es hübsch verpackt am Heiligabend unterm Weihnachtsbaum liegen würde. Dennoch suchte ich mir einen Moment abseits allen Alltagstrubels, um das Päckchen mit Ruhe und Hingabe zu öffnen. Das handhabe ich mit neuen Kartendecks immer so, da sie für mich zu eng vertrauten Begleitern werden, die einen essenziellen Teil meiner Arbeit erfüllen. Dafür gebührt ihnen jedenfalls eine aufmerksame Willkommensgeste.

Das Gilded Reverie Lenormand vom amerikanischen Künstler Ciro Marchetti ist schon längst eine Größe. Seitdem es 2014 auf dem Markt kam, hat es einen wahren Siegeszug in die damals leicht angestaubten Heiligen Hallen der altehrwürdigen Lenormand-Meisterdecks hingelegt. Und es hat damit einiges aufgewirbelt! Was diesem Deck in seiner Erscheinung so viel Glanz verleiht, das es die alten Meister schon fast vom Thron geworfen hat, erfahren Sie in einem meiner früheren Beiträge.

Was ist nun neu am Gilded Reverie expanded edition? Das Besondere daran sind die 8 Zusatzkarten, die das Deck zur umfangreichsten Symbolsammlung machen, die es im Lenormand je gegeben hat (zumindest in den letzten Dekaden). Ich betrachte es nicht nur als eine Erweiterung. Viel mehr als eine Revolution in der Lenormandwelt! Denn 44 statt nun mehr 36 Karten läuten einen Wandel in der Symboldeutung ein. Ab sofort sind Inspiration und Intuition gefragt, um die frischen Karten mit dem altbekannten Symbolgeflecht zu verknüpfen. Das Lenormand muss fortan neu durchdacht und in seiner Aussagekraft weiterentwickelt werden. Noch kann ich nicht sagen, wohin die Reise in die noch völlig unerschlossene Symbollandschaft führen wird. Ich kann nur sagen, ich bin bereit, sie anzutreten und werde von meinen Erfahrungen und Erkenntnissen, die ich auf meinem Weg dorthin sammle, immer wieder berichten.

Alles, was bis jetzt über neue Generation bekannt ist, werde ich Ihnen jetzt verraten:

Wie heißen die Zusatzkarten und was bedeuten sie? (mehr …)

Entscheidungslegung im Lenormand

Entscheidungslegung im Lenormand

Das Lenormand kann Ihnen eine Entscheidung, die Sie treffen möchten, nicht abnehmen, aber es kann sehr wohl ein guter Ratgeber sein. Oft werden unnötig komplizierte Deutungswege eingeschlagen, um mit den Lenormandkarten eine Entscheidung abzuklären. Da ich finde, dass schon das Deuten der Karten an sich fordernd genug ist, sollten Legungen immer so einfach wie möglich gehalten werden. Je kürzer und simpler eine Legung aufgebaut ist, umso schneller und direkter kann ich ihr die benötigten Antworten entnehmen. Entscheidungslegungen sind daher bei Alltagsfragen – in der Liebe und oder weitreichenden Lebensentscheidungen sieht es anders aus – nichts für die Große Tafel.

Es geht viel, viel einfacher! Meine Methode, mittels der ich seit Jahr und Tag Entscheidungslegungen durchführe, möchte ich Ihnen heute vorstellen.

Das Gute daran ist, dass die Anzahl an zu betrachtenden Alternativen keine Rolle spielt. Egal, ob Sie zwischen zwei oder mehreren Möglichkeiten eine Vergleich ziehen möchten, mit dieser Methode sind Sie absolut flexibel. Auch wenn zu einem späteren Zeitpunkt noch weitere Optionen hinzukommen, können Sie die Legung einfach wiederholen bzw. ergänzen.
Ich habe diese Methode für eine praktische Alltagsentscheidung in den letzten Wochen sehr häufig angewandt, weil ich mir sehr unsicher war, welche Kamera ich mir zulegen möchte. Wie einige von Ihnen sicherlich wissen, ist die Fotografie meine zweite Berufung (www.reichdernatur.de). Eine neue Kamera mit guten Objektiven anzuschaffen, bedeutet also eine höhere Investition. Ich habe sämtlicher Hersteller und Modelle eines bestimmten Kameratyps mit der Entscheidungslegung abgefragt und später auch ein paar Kameras, die in der engeren Auswahl waren, getestet. Schließlich fand ich die Richtige, wobei mir das Lenormand wirklich eine große Stütze war.

Wenn Sie also demnächst vorhaben, eine Wohnung zu mieten, ein Auto zu kaufen oder sich schlichtweg nicht für eine Wandfarbe oder ein Reiseziel entscheiden können, wird Ihnen die folgende Legemethode weiterhelfen.

Ein Beispiel zeigt Ihnen, wie leicht die Entscheidungslegung funktioniert: (mehr …)

Aktuelle Beiträge

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren