Die Große Tafel: Wie geht die Beziehung weiter? Komplette Lenormand Deutung

Die Große Tafel: Wie geht die Beziehung weiter? Komplette Lenormand-Deutung

In der Großen Tafel des Lenormand sehen wir uns heute an, wie eine Beziehung weitergeht, natürlich mit kompletter Deutung. Im diesem Beitrag haben wir uns angesehen, wie deutlich sich Untreue und Fremdgehen in den Lenormandkarten bemerkbar machen. Dazu haben wir an markanten Stellen der Großen Tafel erstaunliche Aussagen zu Tage befördert.
Heute kehren wir zu ebendieser Lenormand-Legung noch einmal zurück. Denn noch immer steht im Raum, wie sich die Beziehung der beiden Partner weiterentwickeln wird. Ergebnis der letzten Deutung war, dass sogar beide ein Verhältnis mit jemand anderem haben. Die Untreue war bei ihm und bei ihr deutlich erkennbar. Diese gewonnene Erkenntnis müssen wir für die weitere Deutung der Beziehungsentwicklung berücksichtigen.

Bevor wir in das Beziehungsthema einsteigen, gibt es noch etwas Wichtiges, was Sie wissen sollten. Ein Deutungssystem funktioniert nur dann zuverlässig, wenn gewisse Regeln und Grundsätze befolgt werden. Was so ernst klingt, ist nichts weiter als eine Absicherung für Ihre Kartendeutung. Geht es um so heikle Themen wir Untreue, können wir nicht einfach ins Blaue hineindeuten und hoffen, dass es stimmt. Nein, wir müssen uns sicher sein bei all den Aussagen, die wir an die Ratsuchende weitergeben. Das liegt in unserer Verantwortung.

1. Grundsatz für die Deutung der Großen Tafel

Einer der wichtigsten Grundsätze für die Deutung der Großen Tafel lautet: Um eine Aussage zu treffen, ist es notwendig sie im Spiegel der Gesamtsituation zu betrachten. Wir müssen also jede weitere Aussage mit den bisher gewonnen in einen sinnvollen Zusammenhang stellen. Das bedeutet, je weiter eine Deutung voranschreitet, umso mehr müssen alle bisher getroffenen Aussagen im Auge behalten werden. Nur dann können wir zu einem schlüssigen Fazit gelangen.

2. Grundsatz für die Deutung der Großen Tafel

Was Sie für die Deutung einer Liebesbeziehung unbedingt wissen müssen, ist der Unterschied zwischen Herz und Ring. Hier besteht die größte Verwechslungsgefahr. Denn wenn das Herz in der Legung gut liegt, heißt das noch lange nicht, dass die Beziehung hält! Genauso umgekehrt. Liegt der Ring gut, entsteht oder hält zwar eine Beziehung, aber liegt das Herz schlecht, kann von Liebe keine große Rede sein. Es reicht also nicht, von einer Karte auf alles zu schließen. Beide Karten sind relevant, wenn es um das Thema Liebe und Beziehung in den Lenormandkarten geht.
Das Goldene Grundgesetz zur Karte Ring erklärt das noch mal genauer.

Wie Sie sicherlich aus eigener Erfahrung wissen, müssen Liebe und Beziehung nicht immer Hand in Hand gehen! Es gibt Liebe ohne Beziehung und Beziehung ohne Liebe. Wenn beides übereinkommt, ist es umso schöner. Wenn beides getrennte Wege geht, umso schlimmer.

Die komplette Lenormand Deutung der Großen Tafel

Beherzigen wir diese beiden Grundsätze, kommen wir zu folgender Deutung:

  • Die Diagonale des Ringes: Diese hatten wir bereits im letzten Artikel besprochen, müssen sie aber nochmal erwähnen, weil sie so bedeutend ist. Hier verbirgt sich die zukünftige Entwicklung! Sexuelle Untreue bleibt also weiterhin ein Thema – Lilien und Fuchs. Keine gute Beziehungsbasis!
  • Spiegelkarten des Ringes: Diese Zukunftszeichen (siehe rote Punkte) sind von höchster Bedeutung für die Aussage über den weiteren Verlauf der Beziehung. Sie bestehen aus Sarg und Schlüssel. Diese Kombination macht deutlich, dass die Beziehung auf ein sicheres Ende zuläuft. Die Doppelung aus Baum und Sarg unterstreicht nochmal, dass die „Beziehungszeit“ abgelaufen ist und es wirklich um „Schluss, Aus, Ende“ geht ohne Wenn und Aber. Sehen wir, was noch alles darauf hinweist.
  • Herz im Haus des Ringes: Auch an dieser Stelle bekommen wir einen Hinweis auf die zukünftige Entwicklung. Zunächst mutet das Herz an dieser Stelle sehr schön an. Noch dazu hat es eine Doppelung mit dem Kind im Haus des Herzens (siehe grüner Punkt). Fast könnte man geneigt sein zu sagen, dass die Liebe zwischen den Partnern neu entfacht und alles einen glücklichen Verlauf nimmt. Halt! Das wäre alles nur dann eine richtige Schlussfolgerung, wenn der Rest auch darauf schließen lässt, dass sich alles zum Guten wendet. Doch haben wir an der Lage des Ringes bereits überdeutlich gesehen, dass tut es nicht!
  • Außerdem müssen wir beachten, dass immer der Gesamtkontext zählt. Wir haben beim letzten Mal schon festgestellt, dass der Bär in seinem eigenen Haus zu liegen kommt, was ihn extrem bedeutend positioniert. Auch haben wir festgestellt, dass das Herz sehr dicht an ihm dran ist. Und das ist der KNACKPUNKT! Herz und Kind stehen hier für die neue Liebe zu einem anderen Mann und nicht zum aktuellen Partner! Um zweifellos sagen zu können, dass die Liebe zum Partner einen neuen Schub bekommt, müsste diese Kombi bei ihm liegen (oder er bei dieser Kombi). Der Bär dürfte bei weitem nicht so mächtig in Erscheinung treten (die Schlange im Übrigen auch nicht).
  • Spiegelkarten der Dame: Die Dame spiegelt sich mit Ruten und Herz (siehe blaue Punkte). Auch das ist ein entscheidender Gesichtspunkt. Denn die Ruten mit dem Herz zeigen einen Herzenskonflikt! Klar, wird es ihr zu schaffen machen, Gefühle für einen anderen Mann zu entwickeln. Interessanterweise liegen auch die Ruten beim Bären!
  • Diagonale der Wege: Dass über diesen Konflikt Klarheit entsteht, sehen wir an der herausstechenden Diagonale von den Wegen. Sie führt Ruten, Sterne und Schlüssel mit sich. Damit ist klar, dass der Konflikt zu einer (Er-)lösung führt. Den Schlüssel im Haus vom Kreuz können Sie gewiss selbst deuten.
    Für Kenner meiner Häuserdeutung ist vielleicht die Häuserkette interessant. Schauen Sie dafür ins Haus vom Schlüssel und gehen Sie dann einen Häuser-Schritt weiter. Bei welcher Karte landen Sie? Wundert Sie das?
  • Spiegelkarten des Herrn: Er selbst befindet sich im Haus des Turms. Aktuell hat er sich scheinbar schon aus der Beziehung ein Stück weit zurückgezogen. Doch es kommt noch doller. Er spiegelt sich auch noch mit dem Turm (siehe gelbe Punkte). Aus dieser herausragenden Lage heraus können wir seine Trennungsabsicht entnehmen.
  • Bewusste Ebene des Herrn: Sehen Sie sich Park und Ring über dem Herrn an. Auch hier könnte zunächst der Verdacht naheliegen, er möchte wieder zu seiner Beziehung mit der Dame stehen. Jedoch würde diese Aussage den anderen bereits getroffenen Aussagen komplett widersprechen. Hier sind wir wieder beim Deutungsgrundsatz: Alles wirkt sich aufeinander aus. Was er hier also offiziell machen möchte, ist seine Beziehung zur Schlange!
  • Schlange im Haus vom Kind: Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, erkennen wir zu guter Letzt, dass auch die Schlange eine Verbindung zum Kind und damit zu der Kombination aus Herz und Kind hat. Sie befindet sich im Haus des Kindes und korrespondiert mit dem Kind (lila Punkte). Damit ist klar, auch der Herr verliebt sich in die andere Frau, was seine Absicht erklärt, die Beziehung zu ihr öffentlich machen zu wollen.

Noch vieles mehr hätten wir deuten können. Damit die Deutung aber hier nicht überhandnimmt, beende ich sie an diesem Punkt und überlasse den Rest Ihren Gedanken. Die wesentlichen Punkte haben wir alle herausgearbeitet und damit glasklare Aussagen gewonnen. Die Beziehung der beiden hat sich totgelaufen. Beide haben sich in jemand anderen verliebt, sodass es über ein Verhältnis bzw. reines Fremdgehen hinaus ernst wird. Wenn sie damit glücklich werden, ist alles gut. Die Trennung der aktuellen Partnerschaft dürfte damit beiden nicht zu schwerfallen.
Übrigens sind alle hier angewandten Deutungs-Werkzeugeund noch weitere in meinem Buch „Der Lenormandkarten-Lehrgang – Aufbaukurs, die Große Tafel“ genau erklärt.

2 Gedanken zu „Die Große Tafel: Wie geht die Beziehung weiter? Komplette Lenormand Deutung

  1. Liebe Frau Bergmann,
    ich möchte mich wieder einmal ganz herzlich für Ihre sehr interessanten Artikel bedanken. Mit großer Spannung warte ich immer auf einen neuen Artikel,
    weil man immer wieder dazu lernen oder sein Wissen festigen kann.
    Ihre Erklärungen anhand der bildlichen Darstellung der Großen Tafel sind sehr aufschlussreich und gut nachvollziehbar.
    Dankeschön für Ihre Zeit und Mühe, aber vor allem auch, dass Sie hier Ihr Wissen mit Lenormand-Interessierten teilen.
    Alles Gute und herzliche Grüße
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.